Vorrangregeln bei Potenzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

zuerst die Quadratklammer, dann jeden der beiden Terme der 1. Klammer mit jedem der drei Terme der zweiten Klammer multiplizieren und zusammenfassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du lässt (x-2) vorn stehen und rechnest in der nächsten Zeile erst die quadrierte Klammer aus (ergibt nur drei Terme). Diese multiplizierst du anschließend mit der vorderen Klammer.

Das ist jetzt aber kein Zwang, sondern Zweckmäßigkeit. Denn die Funktion heißt:
f(x) = (x - 2) * (x + 1) * (x + 1)

Du könntest auch mit den ersten 2 Klammern anfangen. Aber es geht schneller, erst ein Binom auszurechnen, Deshalb werden dir alle empfehlen, zuerst (x+1)² aufzulösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

f(x) = (x*x+x*1) + (-2*x-2*1)
f(x)= (x²+x)+ (-2x-2)
f(x)= (2x²) + (-2x-2)

den rest solltest du alleine hinbekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Camper3
11.03.2016, 17:28

oh tut mir leid meine Rechnung ist falsch ich hab die Potenz nicht gesehen ^^

0

potenzieren geht vor multiplizieren;

(x-2) • (x²+2x+1) = .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Potenzrechnung vor Punktrechnung


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quadriere es aus und dann ausmultiplizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?