Vorpraktikum Sonderpädagogik?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vorpraktikum Sonderpädagogik heißt, dass du vor Studienbeginn, also nach dem Abi, ein Praktikum (Dauer gemäß Studienordnung) an einer Förderschule gemacht haben musst.

Ist auch ganz sinnvoll, damit man einigermaßen weiß, auch was man sich da einlässt.

An der Uni kannst du dieses Praktikum sicher nicht machen, sondern nur in einem BEtrieb, wo Sonderpädagogen arbeiten. Meist musst du für diese Aufgabe schon 18 Jahre alt sein. Es wäre aber auf jeden Fall sehr schlau, wenn du jetzt schon mal Praktika machst - die helfen mehr als irgendwelche Infos vom Arbeitsamt. Was du genau im Vorpraktikum machen musst, können dir die Menschen an der Uni sagen. Vorpraktikum heißt einfach, dass du noch keine theoretischen Kenntnisse hast. Viel Erfolg und KLASSE! dass du dich schon in der 8. Klasse darum kümmerst!

Du musst nur ein 4 wöchiges Praktikum nachweisen in einer heil bzw. sonderpädagogischen Institution oder sozialer Einrichtung. Beispielsweise sonderpädagogischer Kindergarten. Studiere auch im Masterstudiengang Lehramt für Sonderpädagogik grade Masterarbeit. LG

frage mal an dieser schule nach ob es möglichkeiten der info oder des schnubers gibt.

auch kannst dor sicher ein schülerprakikum machen?

ich kenne viele die an so einer schule geholfen haben und heute lehrer sind.

Was möchtest Du wissen?