Vorpfändung steht an wann tritt sie in Kraft

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist eine Drittschuldnerinformation gem. § 846 ZPO. Damit wird einem Dritten (typischerweise dem AG bzw. . bei Wohneigentum - einem Mieter) mitgeteilt, dass sie ihre jeweiligen vertraglichen Leistungen nicht mehr an den Schuldner auszahlen dürfen.

Korrektur: Sorry, ich sehe gerade, dass mir ein Tippfehler unterlaufen ist. § 845 ZPO wäre richtig.

0

Was möchtest Du wissen?