Vornamens Fehler?

8 Antworten

Du heißt so, wie es in deiner Geburtsurkunde steht. Wenn die deine Mutter nie angeschaut hat, wäre das schon etwas komisch. Wahrscheinlich hat sich bei deinem Namen einfach eine andere Sprechweise eingebürgert. Wie man dich ruft, ist eigentlich beliebig, das könnte auch Vivi sein. An deinem Namen ändert sich dadurch aber gar nichts. Bei Fragen zur Namensänderung musst du tatsächlich beim Standesamt nachfragen, aber ich glaube nicht, dass dein Grund akzeptiert wird. So ohne weiteres kann man in Deutschland seinen Namen nicht ändern.

Da eine Namensänderung keine Aussicht auf Erfolg hat, bleibt dir nur noch, einen Fehler in der Übermittlung zwischen Krankenhaus und Standesamt zu suchen. Wer hat deinen Vornamen im Krankenhaus angegeben? Liegt dieses Dokument, welches deine gesetzlichen Vertreter unterzeichnet haben, in der Verwaltung des Krankenhauses noch vor? Was hat das Krankenhaus in seiner schriftlichen Anzeige dem Standesamt mitgeteilt? 

Nur wenn du irgendwo in dieser Kette einen Fehler entdecken kannst, der nicht von deiner Mutter bzw. deinen Eltern gemacht wurde, kannst du auf dem Weg einer Berichtigung zu deinem gewünschten Vornamen kommen. 

@MeiBonnefoy,

unter diesem Fehler in der Eintragung in der Geburtsurkunde leide ich auch.

Mein Vorname wurde auch falsch geschrieben eingetragen, allerdings habe ich mich mit dem falsch geschriebenen Vornamen arrangiert.

Meines Wissens kann man beim Standesamt eine Namensänderung beantragen, wenn man volljährig ist. Ob die Namensänderung genehmigt wird, das weiß ich nicht.

Für eine Änderung muss es schon erhebliche Gründe geben. Ein Buchstabe der nichtmal bei der Aussprache zu hören ist, ist sicher kein Grund für eine Änderung.

0

Namensänderung im moment möglich?

Hallo,

ich war heute im Standesamt wegen Namensänderung. Die Dame hat meinen Vor und Nachnamen gesehen und die Begründung und hatte gesagt ich darf meinen Vor und Nachnamen ändern sie bräuchte noch eine begl. Geburtsurkunde und Polizeiliches Führungszeugnis was ich noch nachreichen muss und soll mir aussuchen wie ich heissen mag.

Als ich dann gesagt habe das ich in der Privatinsolvenz bin meinte sie gleich das es da Probleme geben kann und die auch den Beschluss sehen will wo drin steht das das Verfahren eingestellt ist und wann die Restschuldbefreieung stattfindet.

Ihr habt da bestimmt mehr Ahnung als ich deshalb frage ich euch mal vielen dank.

...zur Frage

Wieviel kostet eine Namensänderung ca.?

hi leute, ich habe einen sehr außergewöhnlichen vornamen, der mir GAR NICHT gefällt und die meisten finden ihn auch nicht gerade toll! also überlege ich, nicht meinen vornamen zu ändern, aber wenigstens einen 2. vornamen machen zu lassen. nun habe ich schon im internet recherchiert und habe gelesen, dass eine namensänderung um die 1000 euro (+/-) kosten soll. ich weiß, ich sollte mich da am besten mal beim standesamt (was ich sowieso noch mache) informieren, aber vllt wissen ja ein paar von euch auch, was das ca. kostet!? blöde antworten könnt ihr euch sparen! an alle anderen, danke! :)

...zur Frage

Samia oder Samiya?

Was findet ihr schöner? (Betonung bei beiden auf „i“ also samiiiia

...zur Frage

Welche Aussprache ist schöner?

Hallo Zusammen

Ich bins nochmal. Sorry dass ich momentan gerade so mit dem Thema Kindernamen spame, aber ich beschäftige mich gerade total damit. Ich habe wiedermal eine Frage zu einem Mädchennamen.
Und zwar zu dem Namen Lenya/Lennya/Lennia/Lenia/Lennja

Ihr könnt euch bestimmt schon denken, worum es geht. Ich finde den Namen wunderschön, weil er ezwas spezieller als Lena ist aber trotzdem noch nicht zu exotisch. Leider weiss ich überhaupt nicht, welche Schreibweise beziehungsweise Aussprache ich aussuchen soll. Eigentlich finde ich die Betonung auf „n“ mit kurzem i schöner also gesprochen Lennia. Die Schreibweise Lenya finde ich jedoch am schönsten.

Was meint ihr? Welche Aussprache/Schreibweise ist am besten, schönsten?

Danke im Voraus für eure Meinungen!
Herzliche Grüsse
Cherrycoke

...zur Frage

Warum haben die Jünger Jesu immer andere Namen bekommen?

Warum haben die Jünger Jesu und viele andere Apostel immer andere Vornamen bekommen ? Barnabas z.B. hieß Josef, Petrus hieß Simon (Simeon (auf hebräisch Schim’on)). Waren das Decknamen oder einfach nur, wie man heute sagen würde "Spitznamen" ?

...zur Frage

Heirat: Geburtsurkunde im Original oder neue ausstellen lassen?

Hallo,

mein Freund und ich wollen nächstes Jahr heiraten. Er ist Amerikanischer Staatsbürger, jedoch wurde er in Hongkong geboren, also ist seine Geburtsurkunde auf kantonesich, und außerdem steht dort sein chinesischer Name drauf, und in den Staaten haben damals seine Eltern seinen Name ändern lassen (einen englischen), sodass der Name in seinem Ausweis und der auf der Geburtsurkunde nicht mehr übereinstimmen.

Muss er jetzt für das Standesamt trotzdem seine original Geburtsurkunde aus Hongkong anfordern und muss er auch die Unterlagen über die Namensänderung vorlegen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?