Vormieter haftet bei Mängeln nach Übergabe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein Mietvertrag hatte ein unwirksame Klausel, denn du hast die Einbauküche mit der Wohnung zusammen gemietet, daher war für Reparaturen der Vermieter zuständig. Der Kauf des Geschirrspülers war also unnötig, hattest du den Vermieter über den Defekt des alten benachrichtigt?

Du hast den Spüler ersetzt. Die Funktion war bei der Übergabe korrekt oder wurde sie nicht überprüft? Wenn die neuen Mieter nach mehreren Wochen nun die Funktion bemängeln, so ist das aktuell Sache des Vermieters.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die neue Spülmaschine bei der Übergabe noch eingebaut war, hättest Du diese nicht mehr austauschen dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flippie92
30.09.2016, 18:49

nein, vor der Übergabe habe ich die gebrauchte Spülmaschine schon eingebaut und meine neu-gekaufte entfernt

0

Kleiner Tipp an den Vermieter: Das Spülmaschinensieb regelmäßig saubermachen. Dann wirds Geschirr auch sauber. Kostet nix , nur ein paar Minuten Zeit :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?