Vorlesewettbewerb gewinnen wie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Ich bin Siegerin in meiner Klasse und auch an meinem Gymnasium und an meiner Grundschule. Erst mal: 10 Prozent Talent, 40 Prozent Fleiß und 50 Prozent Spaß. Bei mir hängt es vor allem mit dem Talent ab. Ich habe schon als kleines Kind den "Froschkönig" vor riesiger Menge vorgelesen und alle fanden meine Stimme für den Frosch total süß. Deswegen: gut betonen! Suche dir für jede Persönlichkeit eine andere gute Stimme aus, auch zum Erzähler, der dazu passt. Wenn die Stimme witzig ist, wäre das auch noch mal gut, weil du die Menge somit mit deinem Humor begeistern kannst. Außerdem bin ich an einer Theaterklasse, da lernt man nochmal mit Gefühlen oder Gesten genauer umzugehen. Also: bei glücklichen Gefühlen solltest du dir eine helle und fröhliche Stimme angewöhnen. Nicht zu über-fröhlich, aber beim Lesen kann man eigentlich kaum übertreiben wenn es um die Rollen geht. Außerdem bin ich selbst Jugendautorin, und deswegen guter Tipp: die Übung macht es! Übe täglich und soviel es Spaß macht. Du wirst sehen, so meistert man auch Stellen, die man spontan nicht so gut kann. Das muss ich nämlich jetzt im Kreisentscheid rund um München auch tun. Suche dir für den Wettbewerb ein gutes, witziges Buch aus. Egal für welches Alter, es muss dir vertraut sein, und du musst damit gut umgehen können. Wie dein guter Freund. Das Buch hilft dir und leitet das, was du lesen sollst. Es ist am Wichtigsten. 

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, bei sonstigen fälligen Fragen, stell sie mir gerne ; ) Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall vorher zu Hause ein paar Mal üben und dabei laut lesen. Achte dabei auf die richtige Betonung - mach dir evtl. Markierungen in den Text. Kannst auch mit deiner Stimme Sachen ausprobieren, z,B. bei wörtlicher Rede, um sie echter wirken zu lassen (z.B. tiefe Stimme bei einem Mann).

Ansonsten achte auf die Tipps von RotationRush.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm vor dem lesen 2 tiefgefrorene Fischstäbchen in den Mund und erkläre, du liest russisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?