Vorlage für sofortige Kündigung wegen Krankheit Fitnessstudio?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest der Kündigungsbestätigung widersprechen und ausdrücklich auf eine außerordentliche Sonderkündigung ohne Fristeinhaltung bestehen. Grund dafür ist eine dauerhafte Erkrankung. (Sofern Dir dies der Orthopäde bestätigt hat.)

Ein vorübergehendes "Wehwehchen" ist kein Grund - damit kann man den Vertrag/die Mitgliedschaft lediglich ruhen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user19921992
12.06.2016, 12:23

Liegt vielleicht daran, dass ich immer das Wort fristgerecht benutzt habe ich glaube ich sollte echt mal eine außerordentliche Kündigung schreiben. 

0
Kommentar von user19921992
12.06.2016, 12:36

Wie schreibe ich am besten die außerordentliche Kündigung ? Soll ich ein Datum nennen oder fristlos schreiben?

0

Ich würde einfach direkt zum Studio gehen und mir den Studioleiter ranholen. Das bringt oft mehr als der ständige Briefverkehr oder Email, mach ganz klar deutlich, dass du einen ebsonderen Grund hast den Vertrag vorzeitig zu kündigen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir den Vertrag an, darin ist ein Absatz mit dem Schlagwort "Kündigung" enthalten. Rede am Besten mit dem Besitzer des Fitnessstudios persönlich. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt ein Zauberwort dafür,heisst ausserordentliche Kündigung aus gesundheitlichen Gründen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?