Vorlage behördliches Führungszeugnis, was steht drin?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt darauf an, ob die Staatsanwaltschaft öffentliches Interesse an der Verfolgung dieser Straftat gezeigt hat und es zur öffentlichen Anklage kam. Nur im Falle einer Verurteilung liegt ein Eintrag im Erziehungs- und Bundeszentralregister (BZR) und somit im Führungszeugnis vor. 

Die Bundeswehr wird selber nochmal ein ausführlicheres Führungszeugnis beantragen, ob es darin steht weiß ich nicht. Aber ich würde es auf jeden Fall im Psychologischem Gespräch sagen, da dort gefragt wird, ob man schon Mal etwas mit der Polizei zutun hatte, wird es verschwiegen und die Bundeswehr findet das heraus, hat das keine guten Folgen.

Wenn von der Behörde oder Führerscheinstelle das Führungszeugnis O
Beantragen, ist es das polizeiliche  Führungszeugnis, Da steht deine ganzen Kontakte mit allen Strafen und vergehen von null  bis 3 Jahre nach dem Tod. Dann wird es vernichtet.

Ladendiebstahl bei Media Markt Folgen

Hallo,

Ich habe gestern ein Tablet für 90€ versucht zu klauen, wurde aber vom Detektiv erwischt. Meine Daten wurden aufgenommen & der Detektiv meinte was wegen einer Anzeige oder irgendeinem Formular was ich zugeschickt bekomme, wurde aber nicht konkret. Ich habe ein Jahr Hausverbot und eine Bearbeitungsgebühr von 55€ zahlen müssen. Meine Frage ist, was auf mich zukommen könnte...(Polizei / Strafe) Die 55€ habe ich zusammen mit einer schriftlichen Entschuldigung am selben Tag abgegeben. Ich bin 18 Jahre alt, wurde noch nie beim klauen erwischt und habe auch keine Einträge im Führungszeugnis.

...zur Frage

Zukunft als Beamter/Polizist schon verbaut?

Hey Leute, Als ich 12 war habe ich mit meinen "Kumpels" eine riesen Dummheit begangen, wir haben in einem Laden geklaut, ohne auch nur eine Sekunde nachzudenken... Natürlich haben wir uns auch wie "coole Gangster" gefühlt, obwohl wir nur halbe Hemden sind/waren. Jedenfalls wurden wir erwischt, was uns recht geschah. Es kam zu Anzeige, das Verfahren wurde wieder eingestellt da ich/wir nicht strafmündig waren.

(Heute ist mir natürlich klar, dass Ladendiebstahl ziemlich asozial ist! Darum mache ich seit längerer Zeit auch gemeinnützige Arbeit um es an der Gesellschaft wieder gut zu machen und mit mir im reinen zu sein!)

Jedenfalls bin ich jetzt 16 und mache meinen Realschulabschluss, danach will ich Abitur machen. (Was mit meinen Zensuren kein Problem sein wird) Nach dem Abi plane ich eine Laufbahn als Beamter/Offizier bei der Polizei oder Bundeswehr.

Das ist der Knackpunkt: Habe ich mir die Zukunft bei Behörden schon verbaut?

Nach Recherchen konnte ich bereits herausfinden, dass es keinen Eintrag im "normalen" Führungszeugnis, als auch im "erweiterten Führungszeugnis" gibt.

Allerdings benötigen Behörden wie Polizei/Bundeswehr das Bundeszentralregister und das Erziehungsregister.

Das ist jetzt meine Frage steht im Bundeszentralregister/Erziehungsregister noch etwas von diesem Vorfall? Zu beachten ist: Ich war zur Tatzeit keine 14 Jahre alt.

Ich danke euch jetzt schon mal für die Antworten. :-)

Und seid bitte nicht zu hart mit mir, ich habe mir nie wieder mehr etwas zu Schulden kommen lassen, dieser Ladendiebstahl tut mir wirklich Leid, die Konsequenzen waren mir damals auch nicht bewusst... :-(

...zur Frage

Ladendiebstahl im Wert von 5 Euro!

Ich habe heute den wirklich dümmsten Fehler meines Lebens begangen und habe mich dazu hinreißen lassen eine Uhr im Wert von 5 Euro bei Primark mitgehen zu lassen,und ich wurde natürlich erwischt... Meine Personalien wurden aufgeschrieben und mir wurde gesagt dass ich einen Brief von der Polizei erhalten werde, aber es keinen Eintrag in meinem Führungszeugnis geben wird. Zudem meinte er dass ich mir nicht zu große Sorgen machen müsste da ich nicht vorgestraft und ich das auch vorher noch nie getan habe... Jedoch bekomme ich eine Anzeige und habe lebenslanges Hausverbot. Wie wird es jetzt weitergehen? Muss ich bei der Polizei aussagen oder gibt es eine Verhandlung oder bekomme ich eine Geldstrafe oder Sozialstunden..? Ich verdiene das, ich weiß, und ich habe meinen Fehler absolut eingesehen und ich weiß selbst wie dumm ich war...

...zur Frage

Ladendiebstahl im Wert von 15 euro

Guten Tag,

Ich habe mir in den vergangen Tagen sehr viele informative Foren durchgelesen, letzendlich sind einige Fragen immer noch offen. Ich habe vor 3 Wochen einen Ladendiebstahl im Wert von 15€ begangen, dies war das erste und letzte mal, somit bin ich auch Ersttäter und nicht vorbestraft.. Ich bereue meine Tat zutiefst und schäme mich abgrundtief dafür und würde sie liebend gerne wieder rückgängig machen. Ich war nicht alleine, sondern mit 2 Freunden unterwegs die ebenfalls etwas gestohlen haben. - Macht es einen Unterschied, dass ich während meiner Tat nicht alleine war, sondern 2 Freunde da waren die ebenfalls etwas gestohlen haben ? -ERFÄHRT DIE SCHULE DAVON? -Mit welche Strafe muss ich wohl rechnen? (Hausverbot, Sozialstunden, ..) -Wird es im Führungszeugnis stehen? - Gelte ich nun als vorbestraft? -Wird es auswirkugen auf meinen Traumjoben ausüben?(Lehramt)

PS: Ich danke euch schonmal im vorraus für eure Antworten ! Zudem gilt bei mir noch das Jugendstrafgesetz. Am besten, wäre es wenn einer von eigener Erfahrung sprechen könnte.

Mfg balu

...zur Frage

18 Jahre alt, beim Ladendiebstahl erwischt, Führungszeugnis?

Hallo bin 18 Jahre alt und wurde im Müller beim Ladendiebstahl erwischt! Mir ist so übel und seit Tagen denke ich an nichts anderes mehr.. Der geklaute Warenwert beträgt ca. 70€.. Habe jetzt Hausverbot 1 Jahr lang, bekomme eine Anzeige nach Hause, 50€ musste ich abdrücken und mir wurde gesagt, dass das im Führungszeugnis erscheinen wird. Jetzt habe ich mich überall im Internet erkundigt und mich macht es noch verrückter. Wird das im Führungszeugnis auftauchen?? Ich bekomme einen Vertrag für eine Ausbildung und die wollten mein Führungszeugnis sehen, und ich war so dumm und habe einen Diebstahl gemacht!! Ich habe jetzt mein Führungszeugnis beantragt, müsste bald kommen. Ich habe so Angst davor, dass was drinnen steht! Im Internet steht, dass sowas nicht aufgelistet wird, wenn man zum ersten Mal eine Anzeige bekommt . Ich habe so Angst um meine Ausbildungsstelle, habe mich so gefreut, dass ich was bekommen habe und jetzt kommt sowas. Ich bereue es so sehr... Ich weiß mir nicht mehr zu helfen.

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?