Vorläufigen Ausweis mitnehmen um den richtigen zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, den vorläufigen musst du abgeben und dass du seinen Verlust nicht angezeigt hast, ist bedenklich. Wenn du ihn also nicht mehr hast, kannst du ihn auch nicht mitnehmen, das sollte einleuchten, oder? Da du einen Ausweis keine drei Wochen bei dir behalten kannst ehe er vielleicht bei irgendwelchen suspekten Gestalten landet: Wieso nicht immer wieder nur einen vorläufigen holen?

Normalerweise wird ein vorläufiger Ausweis eingezogen - sofern du ihn behalten willst, wird er entwertet.

Bei Verlust desselben mußt du den Verlust melden. Das ist übrigens auch bei Verlust, Diebstahl, etc. anderer Ausweispapiere Pflicht.

Gruß

Kann man deswegen Stress bekommen ?

0
@Unbekannt98l

Das ist nur eine Verlustmeldung - nichts weiter!

Ob du mit deinen Eltern Streß bekommst kann ich dir nicht beantworten?

0

Ich musste den mitnehmen, der wurde nämlich für ungültig erklärt.

Hast Du den Verlust irgendwo gemeldet? Jemand kann sich nämlich jetzt für Dich ausgeben.

Nein ich traue es mich nicht meiner Mutter zu sagen die wird ausrasten wenn sie das weiß..

0
@Unbekannt98l

Du musst es ihr schon sagen. Und das hätte auch der Polizei angezeigt werden müssen.

Was machst Du, wenn jetzt jemand auf Deinen Namen Handyverträge abschließt?

0

Was möchtest Du wissen?