Vorladung zum Ikk Amtsarzt

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Offen über die Dinge sprechen und sich dann ggf. vom Hausarzt krank schreiben lassen. Kein vernünftiger Arzt schickt jemand auf so eine Arbeitsstelle, die krank macht. Der Amtsarzt kann zwar vorschlagen arbeiten zu gehen, aber das wird der sicher nicht tun und falls doch: wenn der Hausarzt krank schreibt, ist das Ding gelaufen. Aus der Ruhe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jade030388
15.10.2012, 17:47

Also Krankgeschrieben bin ich bis zum ende des Monats. Dann endet auch mein Arbeitsvertrag und der neue beginnt ein Tag später. Das habe ich dehnen auch schon gesagt, doch die meinten ich solle trotzdem vorbei kommen und mich durch checken lassen. Ich bin gewillt ihm auch alles zu sagen was da im laden abgeht, doch die art und weise aufeinmal verunsichert mich halt ein bisschen. ich werde dem arzt alles offen legen wir die betriebspraktiken sind usw. hoffe nur das sie mir nicht meine neue stelle zu nichte machen.

0

Was möchtest Du wissen?