Vorladung wegen Verkauf von Cannabis?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Vorladung ist freiwillig. Ich sehe da auch ein Trick, mit denen die Polizei euch auffliegen lassen wollen
1: nicht hingehen
2: Besprech das mit deinem Kumpel, dass du nicht auffliegst.
3: Die Polizei muss es beweisen dass dein Kumpel und du gedealt habt. Weißt du, ob sie das tun können ?
4: Wenn nein, dann wird da wahrscheinlich niht viel auf dich zukommen und wahrscheinlich nicht viel auf deinen Kumpel, solange er nicht viel Gras dabei hatte etc...
Dir können Sie aber nichts, so lange es keine Beweise gibt und dein Kumpel dich deckt:)
5: Mach dir keinen Kopf und viel Erfolg:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nchtswssndr
14.10.2016, 01:02

Kann dem ersten Punkt zustimmen . Eine Freundin wurde mal mit 6 gramm erwischt , hat eine Vorladung bekommen , ist nicht hin gegangen und hat nie wieder was vom Gericht oder von der Polizei gehört (Fall wurde eingestellt) .

0
Kommentar von byCrxme
14.10.2016, 15:26

Danke erstmal für die Antwort, das Ganze würde bestimmt auch gut klappen, das Problem ist nur dass meine Eltern darauf bestehen dort hinzugehen.

0
Kommentar von Jxnmx
17.10.2016, 01:11

oh man... Dann musst du dich gut absprechen ich weiß jetzt nicht ob die doch zwingen können

0

deinen eltern erklären wieso es dumm ist da hin zu gehen.

und dann einfach keinen neuen termin machen und abwarten. die wollen vermutlich bloß, dass du dich dort ausversehen selbst belastest und etwas gestehst, was man dir gar nicht nachweisen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?