Vorladung wegen Cannabis und Zubereitung, wie verhalten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lass dich nicht von den Internetschlaubergern kirre machen, die auf solche Fragen immer nur "nicht hingehen" schreiben.

Worum geht es? Ihr sollt als Zeugen aussagen. Gegen jemanden, den ihr, wie ich deinem Kommentar entnehme, durchaus bestraft sehen möchtet. Nun, wo ist dann das Problem? Hingehen, aussagen und gut ist. Man will seitens der Behörde Aussagen gegen einen Drogenhändler haben. Die könnt ihr liefern, dann tut das auch. Spätestens vor Gericht müsstet ihr das sowieso machen, ein Zeugnisverweigerungsrecht habt ihr in diesem Fall nicht. Wenn ihr eure Aussagen nicht bei den Cops macht, dann werdet ihr später dazu gezwungen, dies vor dem Staatsanwalt zu tun. Also ich würde dann lieber eben zu den Cops gehen, die Aussagen machen und damit ist das dann sehr wahrscheinlich für euch erledigt.

Lasst euch nicht bekloppt machen von Leuten, die euch einreden wollen, dass die Polizei nichts anderes im Sinn habe, als unbescholtene Bürger mit irgendwelchen hinterhältigen taktischen Verrenkungen zu gar förchterlöchen Dingen zu bewegen. Das ist Quatsch.

Danke!
Das Problem ist dass ich mich mit dieser Aussage selbst belasten würde..
Ich habe ja Cannabis bei ihm gekauft, somit wäre die Aussage ja ein Schuss ins eigene Knie oder nicht?

0
@cptkoks

Es geht den Cops vermutlich nicht um die minimalen Mengen, die du zum Eigengebrauch gekauft hast, sondern um den gewerblichen Drogenhandel des Verdächtigen.

1

Zur Vorladung müsst ihr nicht erscheinen, wenn sie von der Polizei ist. 

In dem Gespräch kann auch quasi nichts anderes als Belastung für euren Dealer bei rumkommen.

du bist zwar ein elender salonbolschewist, aber da kennst dich doch aus

ist wahrscheinlich "berufsbedingt"^^

1
@MrHilfestellung

ja, genau das meinte ich doch, man.....

bissel mal da sachbeschädigung, mal da landfriedensbruch, dann mal bissel widerstand gegen die staatsgewalt^^

0
@MrHilfestellung

^^

ja eben, gilt für meine seite auch

ich wäre nicht zu 120? tagessätzen verurteilt worden, wie der bachmann

0

Theoretisch kannst du schweigen, aber das wird nicht ewig funktionieren.
Und wenn du etwas zugibst hat dein Dealer halt die Arschkarte .... Ich hatte so ne ähnliche Situation bei meiner Mutter. Habe aber versucht alles abzustreiten.

Hilfreich, danke!
"Zum punkt Belastung vom Dealer:
ich weiß, 31 und so, aber der Typ hat sich meine Freundin gekrallt und mich so oft verarscht, mir wäre es recht wenn er dadurch belastet wird..
Was soll ich z.B. sagen wenn sie fragen ob ich schonmal Cannabis bei ihm gekauft habe?
Wenn ich es zugebe, ist dann eine Gefahr für mich / meinen Kollegen vorhanden?"

0
@cptkoks

ach so

ja, dann würg ihm einen rein, ja, aber das ist peanuts, du belastest dich dann natürlich immer selber mit

erwerb in x fällen, aber ihn fi... das hart und du bekommst irgendeinen rotz

sozialstunden oder so

1

Ja, aber wenn du es zugibst kann die strafe gemindert werden. Falls sie es so rausbekommen, kann es sein, dass die Strafe härter ausfällt.

1
@Downhillgirl03

ok, vielen dank

habe ich bei einem geständis viel zu befürchten? Also wenn ich zugebe dass ich Cannabis bei Dealer XY gekauft habe?

0
@Downhillgirl03

nein, aber egal

das funktioniert nur vor gericht, nicht bei der polizei, weil die gar keine strafen verhängt, nur ein richter

1
@Frauenwollenmir

super, danke

kommt sowas wie sozialstunden in das polizeiliche führungszeugnis?
Ich habe am 1.8. ausbildunsstart mmit 3 monaten probezeit, das wäre eher nicht so optimal :D
Bzw. bekommt der arbeitgeber etwas davon mit?

0

Danke für die schnellen Antworten!!

Zum punkt Belastung vom Dealer:
ich weiß, 31 und so, aber der Typ hat sich meine Freundin gekrallt und mich so oft verarscht, mir wäre es recht wenn er dadurch belastet wird..
Was soll ich z.B. sagen wenn sie fragen ob ich schonmal Cannabis bei ihm gekauft habe?
Wenn ich es zugebe, ist dann eine Gefahr für mich / meinen Kollegen vorhanden?

ja, erwerb in x fällen, aber für euch ist das peanuts und ihn fi... es hart

0

Am besten zugeben Lügen würde alles schlimmer machen (da sie ja Beweise haben) zeig "reue" dann fällt deine "strafe" vielleicht "milder" aus Viel glück

Da sollte eigentlich nicht alzuviel nur wegen dem Verzehr passieren.

Ok danke leute, ist ganz gut abgelaufen :)

Was möchtest Du wissen?