Vorladung wegen btmg cannabis!

10 Antworten

1. Vorladung bedeutet, dass der Staat will, dass du da hingehst, da haben deine Eltern wenig Einfluss - falls du eine Vorladung meinst und keinen Termin bei der Drogenberatung.

2. Falls es eine Vorladung zur Polizeidienststelle ist, sag auf keinen Fall etwas ohne Anwalt, am besten wäre es, schon jetzt einen Anwalt aufzusuchen, der kann dich dann eingehend beraten.

3. Wenn es ein Termin bei der Drogenberatung ist, dann sei einfach ehrlich, die haben auch eine Schweigepflicht. Ein Drogentest wird dort sicher nicht gemacht.

Bei der Polizei?

Nichts sagen. Bzw "dazu möchte ich mich nicht äußern" oder ähnlich. Auf jeden Fall höflich aber ohne Inhalt.

Auch nicht wenn der nette Herr da auf Kumpel macht von wegen "ist doch nicht so schlimm, wir wissen doch beide, dass du nicht nur konsumierst, sondern auch mal ein klein bisschen was an Freunde verkaufst, erspar uns arbeit..." Du würdest dich nur selbst belasten. Und genau das ist es was du dort sollst. Reden ist Silber, schweigen ist Gold.

Wenns geht nimm einen Anwalt mit.

Du musst nichts sagen, (Aussage verweigern) und einen Drogentest können die auch nicht verlangen. Aber wenn die dich mit Zeug erwischt haben, machen die eventuell Bilder und nehmen Fingerabdrücke, wenn Du Pech hast.

 Viel Spaß!!!

Ich wurde zur Polizei vorgeladen wegen Besitz, Erwerb und Zubereitung von Cannabis. Muss ich mich auf einen Drogentest einstellen?

...zur Frage

Vorladung Polizei für BtmG Paragraph 29 Abs1 nr 3 ohne jegliche Beweise was tun?

Moin

Ich bin heute morgen mit einer sehr schlechten Nachricht aufgewacht. Und zwar fiel ich heute aus allen Wolken als ich die Post von der Polizei gesehen habe in der Steht das ich gegen das BtmG Paragraph 29 abs 1 nr 3 (Besitz) verstoßen habe. Jedoch muss ich dazu sagen das ich ab und an mal einen mit meinen Freunden rauche. (Alle Dealer sind intakt und wurden nicht gepackt) Wir wurden auch noch nie mit Cannabis von der Polizei in Verbindung gebracht d.H. wir wurden nie mit Cannabis erwischt weder wurde es im Urin festgestellt. Haus Durchsuchung gab es auch keine.
Daher meine Frage wie kommt es zu der Vorladung oder dem Verdacht das ich Cannabis besitze ? und was sollte ich am besten machen ? Ich mein die haben nix in der Hand. Keinen Beweise das Cannabis in irgendeiner Art in meiner Obhut ist (was es auch wirklich nicht ist).
Bin 17 übrigens falls das einen Unterschied macht.

Mfg!

...zur Frage

Vorladung Polizei - Btmg

Ich habe am Freitag eine Vorladung zur Beschuldigtenvernehming von der Polizei bekommen wegen allgemeinen Verstoß mit abgetanen in pulver- oder flüssiger Form u.a vom November 2013 - Dezember 2013. Seit März 2015 besitze ich meinen Führerschein für begleitetes fahren mit 17. Kann mir wegen einer Sache aus 2013 der Führerschein entzogen werden den ich jetzt erst bekommen habe? Bei einem Drogentest wär ich vielleicht auf Cannabis positiv aber auf keine Chemie (letzter Joint letzte Woche Donnerstag) .. Was kann mir blühen ? :O

...zur Frage

Muss ich zur Vorladung bei der kripo?

Hi soll morgen zur Vorladung bei der Kripo wegen btm Besitz habe allerdings keine Drogen in Besitz und auch nie welche erworben . wie soll ich mich nun verhalten ? Hingehn oder nicht ? Und wenn ja was soll ich sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?