vorladung warenkreditbetrug

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du wirst hier als Zeuge vorgeladen, da behauptet auch niemand, das Du etwas getan hat, sondern man möchte Informationen von dir (wie bei einem Verkehrsunfall, bei dem Du als Zeuge am Straßenrand alles beobachtet hast). Wenn dich jemand hinters Licht geführt hat, dann ist es auch die Aufgabe der Polizei, nach deiner Anhörung dies aufzudecken. Und wenn die Polizei vermutet, du hättest was angestellt, dann wirst Du abgeholt und bekommst keinen netten Brief. Also keine Bange, hin mit dir und eben wie immer schön die Wahrheit sagen dann passiert nichts.

habe heute auch eine vorladung bekommen und habe riesen angst davor ich bin zwar nicht vorbestraft aber trotzdem was ich so im internet gelesen habe bekomme ich echt angst. mein mann sagt zwar ich soll es so erklären wie es ist das ich es wirklich total vergessen habe weil ich mehr schulden habe als geld zum leben und ich überall fast ratenzahlungen vereinbart habe nur ausgrechnet bei dem nicht zumindestens glaube ich jemanden vergessen zu haben sonst hätte ich die vorladung zu warenkreditbetrug ja nicht bekommen. aber wenn ich das so sage wie es wirklich war habe ich nur angst das die meinen es wäre mit absicht gewesen was überhaupt nicht stimmt was soll ich nur machen

Du bist als Zeuge eingeladen - also hast Du doch auch kein Problem?

Wenn Du unsicher bist, was da auf Dich zukommt, kannst Du über einen Anwalt Akteneinsicht bekommen. Aber das wäre sicherlich erst mal übertrieben.

Weißt Du denn, gegen wen ermittelt wird? Steht das auf der Vorladung nicht drauf?

Hast Du denn in der fraglichen Zeit eventuell ein Paket für einen Nachbarn angenommen?

Nur die Ruhe, erstmal bist du doch nur als Zeuge geladen und keiner wirft dir was vor.
Das mit dem angenommenen Paket für den Nachbarn scheint mir am wahrscheinlichsten, auch wegen dem angegebenen Zeitraum.

Wie kommen sie eigentlich dazu Dich als Zeuge generell anzuschreiben, wenn Du von nix einen blassen hast? Schreib da einfach mal hin und die Dinge klären sich...doch bedenken brauchst nicht haben, obwohl ich Dich verstehen kann, wenn Du auf Bewährung bist. 1. Amtsdeutsch 2. in dieser Zeit muß das Vergehen statt gefunden haben 3. bitte Beweise! VG

Erstens wurdest du ja nur als Zeuge geladen und zweitens bringt es doch gar nix Rätsel zu raten. Geh hin und bringe so erst mal in Erfahrung worum es überhaupt geht. Klar bist du etwas beunruhigt weil du Bewährung hast, aber wenn du dir nichts zu Schulden kommen lassen hast, nur Mut. Man beschuldigt dich doch gar keines Deliktes.

ok mein mann hat auch so eine vorladung bekommen er muss etwas früher hin ich habe schon massenweise pakete angenommen. von verschiedenen personen. vielleicht waren es auch die selben die den namen immer geändert haben ich weiß es nicht. nur warum ausgerechnet ich oder mein mann? es steht auch nix weiter drauf an wen das gerichtet sein soll. kann mir bitte jemand nocch sagen was weitere arten heißt?

0

Was möchtest Du wissen?