Vorladung polizei?

7 Antworten

Bei der Polizei wir eine Befragung zum Sachverhalt eines Tatherganges durchgeführt nicht mehr und nicht weniger.

Ohne dass eine Anzeige als " Beschuldigter" vorliegt, würdest du keine Vorladung bekommen.

Höchstens als Zeuge ..

und eine Anzeige bekommen? Die dürfte vorliegen.

Wenn du als Beschuldigter vorgeladen bist, hat man dich ja bereits angezeigt. Dabei geht es jetzt darum, dass du dich zu dem Vorwurf äußern kannst. Das MUSST du aber nicht.

In der Vorladung steht bereits, was dir vorgeworfen wird.

Du brauchst da aber nicht hingehen. Du hast als Beschuldugter ein Aussageverweigerungsrecht.

Nehme dir einen Anwalt, der Akteneinsicht beantragt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Schöffe am Amtsgericht

Wenn Du eine Vorladung als Beschuldigter von der Polizei bekommst, besteht gegen Dich bereits eine Anzeige.

Was möchtest Du wissen?