Vorladung im Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einer Vorladung der Polizei muß man gar nicht folgen !!!

Die kann man ignorieren, was soll man da auch ?

Die drehen Einem eh nur die Worte im Mund um :-(

Wichtig ist, einer Einladung der Staatsanwaltschaft zu folgen.

Dazu ist man gesetzlich verpflichtet

Also am Besten garnicht hingehen? Aber wenn ich die Aussage verweiger könnten die mir trotzdem iwas anhängen? Ich mein die haben garkein richtig festen Beweis ausser Telefonate oder Sms falls ich abgehört wurde...

0
@gesperrter2011

Ok danke hast mir echt geholfen. Also falls ich wegen was auch immer dann doch nochmal irgendwo antanzen muss, kann ich mich dann dort schon nochmal genau äußern falls ich dort jetzt nicht erschienen bin? Ich weiß auch bis jetzt nur das es um Betäubungsmittel geht aber was GENAU 100% mir vorgeworfen wird weiß ich ja nicht, falls ich dort anruf und denen sag hey ich werd den Termin nicht warnehmen, könnt ich da den genauen Grund hinterfragen? Oder müsst ich dafür dort hingehn und mir erstmal anhörn was mir vorgeworfen wird und dann einfach meine Aussage verweigern? Denkst du das die Telefonate und Sms also nicht einen eindeutigen Beweis abliefern würden? Die würden lediglich zeigen das ich vllt was kaufen WOLLTE, aber es nicht eindeutig getan habe und über den Konsum brauch ich mir ja keine Sorgen machen. Sorry für die vielen Fragen aber danach hast dir die Top Antwort echt verdient ^^

0
@PxX2k

Oder müsst ich dafür dort hingehn und mir erstmal anhörn was mir vorgeworfen wird und dann einfach meine Aussage verweigern?

Ja, wenn Du Einzelheiten wissen willst, mußt Du da hin gehen

Denkst du das die Telefonate und Sms also nicht einen eindeutigen Beweis abliefern würden?

Sorry, dazu fehlt mir das Wissen :-(

Die würden lediglich zeigen das ich vllt was kaufen WOLLTE, aber es nicht eindeutig getan habe

Also keine Beweise...

0

Hallo "PxX2k",

willkommen im Club der Angst-Opfer von reformbedürftigen Drogengesetzen. Du wirst als statistisch Betroffener anonym in diesem System geführt http://hanfverband.de/index.php/component/content/article/1525

Auf der gleichen Web-Seite, dem Deutschen Hanfverband" findest Du Verhaltensregeln im Umgang mit der Polizei. Falls Du zu aufgeregt bist, um es zu finden oder falls Dir die Fülle an Informationen zu Cannabis irgendwie "viel zu viel ist - und Kiffen viel einfacher scheint", dann gibt bei Google einfach die Stichworte "Cannabis und die Polizei - Allgemeine Verhaltensregeln" ein.

  1. Dein Handy wurde mit Sicherheit nicht abgehört.
  2. Den Konsum würde ich zugeben, wie Du schon selbst sagst, er ist nicht strafbar und alles andere wäre wohl unglaubwürdig.
  3. Du hast das Recht, Dich nicht selbst zu belasten, dieses Recht würde ich nutzen und sonst nicht viel aussagen.

Was macht dich bei 1. so sicher?

0
@PxX2k

Mein fester Glaube an die freiheitlich-demokratische Grundordnung und an die chronische Unterfinanzierung der Strafverfolgungsbehörden.

0

Geh zu einem Anwalt. Wenn du dir keinen leisten kannst, besorge einen "Beratungsschein" beim Amtsgericht (Rechtspfleger), dann kostet es nur 10 Euro.

Du kannst denen auch schriftlich mitteilen das du keine Aussage machst bzw die Aussage Verweigerst . So musst du niemandem gegenüber sitzen und es gibt keine dummen Fragen. Desweiteren solltest du jeglichen kauf vorübergehend einstellen ( auch bei anderen Dealern) auch nie per Nachricht oder Telefonat anfragen oder darüber schreiben . Die Bullen sind nicht dumm also vergiss es irgendwelche Codeworte für shit zu benutzen

Ok und was könnten die mir im schlimmsten Fall anhängen? Ich mein die haben garkein richtig festen Beweis ausser Telefonate oder Sms falls ich abgehört wurde... lediglich hätt ich ein paar anfragen gemacht, zählt das schon als eindeutigen Beweis? Es müsste ja nichtmal dazu gekommen sein das ich dann auch nen Kauf wirklich getätigt hab?

0
@PxX2k

Einfach absagen dann kann dir keiner dumme fragen stellen . Gehst du hin und erzählst ihnen was , dann wissen sie was . Sagst du einfach nichts, müssen sie mit dem arbeiten was sie haben und was das ist werden sie erst am ende preisgeben. Auch gut möglich das sie nur n paar Bestätigungen zu deinem dealer haben wollen . Solltest du ihnen etwas über den sagen , wird er sich darüber nicht freuen . Daher egal was du sagen könntest mit den Bullen redet man nicht . Entweder wird ein Dritter angeschwärzt oder sie versuchen dir nen strick zu drehen. Also rate ich dir von ner Aussage ab

0

Was möchtest Du wissen?