Vorladung der Polizei: §29 BTMG, Allgemeiner Verstoß mit Cannabisprodukten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Handel mit BTM, Es geht möglicherweise um den Verkäufer und ob Du mehrmals bei ihm gekauft hast. Solltest Du nicht zur Vernehmung erscheinen, hat die Polizei die Möglichkeit Dich zuhause zu besuchen, evtl. in das Präsidium mitzunehmen. Oder die Angelegenheit geht an die Staatsanwaltschaft und wenn die Dich vorlagen und Du erscheinst nicht kann es unangenehm werden. Einfach anrufen wird nicht funktionieren, eine Aussage muss von Dir unterzeichnet werden. Wenn Du befürchtest es könne mehr Probleme geben wende Dich an einen Rechtsanwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClemensRoth
06.07.2017, 11:09

Stimmt nicht ! 

Zur Vorladung musst du nicht kommen, der Brief kam zu 98% deswegen weil irgendeiner deiner Kumpels, oder auch nur jemand mit dem du nur kurz geschrieben hast, erwischt wurde und sein Handy durchsucht. Dann wird an alle die mal mit ihm geschrieben hab über gras oder allgemein Drogen ein Vorstellungsbrief geschickt. Mein persönlicher Tipp aus eigener Erfahrung hol dir einen Anwalt dann zahlst du zwar 100-150€ aber besser als eine Anzeige wegen Btmg

0

Du gehst dahin und sagst nichts dazu. Das ist dein gutes Recht. Ich würde dir aber trotzdem zu  ein em Gespräch mit einem Anwalt raten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pilot350
12.12.2015, 13:31

Kommentar im imperativ. Er kann machen was er will und soll auf seinen Anwalt hören.

1

An deiner Stelle würde ich dort aufjeden Fall hingehen dir anhören was die zusagen haben. Ob du es Dann zu gibst oder so tust als wüsstet du von nichts das musst du wissen aber hingehen solltest du aufjeden Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall hingehen, sonst wird es eklig für dich. Und dann ein bisschen doof stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?