Vorladung beim MDK, schreibt dieser jeden wieder gesund?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Ersteinmal sieht es ja so aus , das man dich noch garnicht Kündigen kann weil du ja noch krank geschrieben bist, Du hast ja sechs Wochen Lohnvorzahlung, Mit MDK habe Ich noch keine Erfahrung gemacht, Sonnst würde ich mich mal an das Job Center wenden wegen der Kündigung oder wenn du hast einen Anwalt Gruß

berlibabe 04.03.2014, 22:07

Kündigen kann man auch wärend einer Krankheit, man darf nur nicht wegen Krankheit gekündigt werden. Also gegen die Kündigung kann ich nicht machen, da unsere Kanzlei nur maximal 3 Arbeitnehmer hat und dann gibt es keine Kündigungsschutzklage, erst ab 10 AN. Kündigung muss ich also akzeptieren und ehrlich gesagt kann ich das sowieso nicht mehr aushalten dort.

Trotzdem danke.

0

ich verstehe den Zusammenmhang mit dem MDK nicht

berlibabe 04.03.2014, 22:08

Meine Angst ist nun, dass der MDK am 10. März mich evtl. wieder gesund schreibt und ich dann für 3 Wochen zu meiner Arbeitsstelle müsste.

0

Was möchtest Du wissen?