Vorladung bei der polizei wegen etwas nie getan?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erzähl der Polizei genau das was du uns jetzt gesagt hast. Eine Vorladung bei der Polizei ist erst einmal nichts schlimmes. Du wollen einfach nur wissen, was du dazu zu sagen hast.

Die Person die dich angezeigt hat, muss ja schließlich beweisen können das du die Taten auch wirklich begangen hast und wenn du nichts gemacht hast, wird er es schwer beweisen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von omarhvhjj
22.12.2015, 15:02

Aber was passieren nachher? Er hat auch zu mir gesagt ich werde dich nie in ruhe lassen und ich werde viele beschwerde bei der polizei machen gegen dich. Und ich habe jeder woche eine vorladund? Please advice me

0

Geh zur Polizei, schildre das so, und mach selber Anzeige wegen falscher Beschuldigung. Auch das was der macht, ist Strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erzähle der Polizei was der zu Dir gesgt hat, denn wenn Du der Vorladung nicht folgst holen sie Dich zu Hause oder in der Schule ab, also hingehen und alles erzählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von omarhvhjj
22.12.2015, 15:11

Ich gehe nicht zur schule,woher wissrn sie das ich gehe zur schule?

0

Auch wenn ich nicht ganz glaube dass die Frage echt ist...geh hin, erkläre wie die Lage ist, und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag das doch einfach der Poizei
Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland gilt man solange als Unschuldig bis das Gegenteil bewiesen wurde. 

Du musst bei der Polizei Beweise verlangen, sag der Polizei das du unschuldig bist und man die Anschuldigungen beweisen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?