Vorladung als Beschuldigter bei der polizei, wie verhalte ich mich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie wäre es, wenn du das Rad nimmst und selber damit zur Polizeit gehst? Dann nimmst du denen nämlich ziemlich viel Wind aus den Segeln und deine Strafe wird um vieles milder ausfallen. Wenn sie dich erst ausfindig machen müssen und du dann womöglich noch Lügengeschichten erzählst, das bringt nichts. Besser ist es du gehst von dir aus hin und entschuldigst dich und gibst das Fahrrad zurück.

wie soll ich mich verhalten/ was tun ?

Ich würde den Termin nicht wahrnehmen. Ggf. würde ich jedoch gegenüber der Polizei schriftlich eine Erklärung abgeben und ggf. auch die Tat bestreiten.

Ein Diebstahl dürfte hier auch nicht vorgelegen haben, sondern eine Unterschlagung.

Okay , dann werde ich das ausprobieren. Wie hat so eine Erklärung auszusehen und was sollte da so drin stehen ?

0

Du kannst deine Aussage verweigern und dich ueberhaupt nicht zu der Sache aeussern als Beschuldigter/

Allerdings musst du nur deinen Namen und deine Adresse usw. angeben.

Was möchtest Du wissen?