Vorladung als Beschuldigter Allgemeiner Verstoßt mit Cannabis und Zubereitung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Polizeibeamten müssen dich weiter beschuldigen um ihre Aktion (ua. Beschlagnahme von Medikamenten) zu rechtfertigen. Wahrscheinlich habt ihr einfach auf einer Bank gesessen von der aus mit Drogen gehandelt wird. Oder du siehst einem Drogenhändler ähnlich. Ihr seid deshalb in den Fokus der Polizisten geraten. Was haben sie effektiv an Beweisen? Nichts. Die Kriminalpolizei muß aber ermitteln. Du solltes zum Vorladungstermin hin gehen, nicht allein, und bei deiner Version bleiben. Nicht vergessen das du deine Augentropfen wieder verlangst. Wenn überhaupt geht der Fall dann an den Staatsanwalt der das Verfahren wahrscheinlich einstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst zu dem Termin nicht zu erscheinen. Aber dann kommst du aus der Sache nicht heraus. Sie wird weiter verfolgt.

Gehe hin und erkläre alles so, wie du es oben beschrieben hast. Die Beamten werden dir dann glauben oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jaoderneinhmm
25.06.2016, 12:49

Und wenn sie mir nicht glauben, werde ich für etwas bestraft das ich nicht  begangen habe ?

0

Nehme die Vorladung ernst un kläre den Sachverhalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jaoderneinhmm
25.06.2016, 12:50

Ich nehme die Vorladung sehr ernst grade weil ich mit der Polizei nie in Erscheinung getreten bin

0

Was möchtest Du wissen?