Vorkurse Chemie sinnvoll?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Sinnvoll 100%
Sinnlos 0%

9 Antworten

Sinnvoll

Die Vorkurse sind sehr sinnvoll, gerade die Mathe Vorkurse aber auch die anderen, da hier gezielt Stoff aus der Schule aufgefrischt bzw. nachgeholt wird, der für das Studium relevant sind und es werden wichtige Tipps gegeben.

Dazu ist es eine gute Gelegenheit schonmal einige Kommilitonen, die Gebäude und das Gelände kennenzulernen.

Wenn du nicht der totale Pro bist oder etwas wichtiges dazwischen kommt würde ich dir empfehlen diese zu besuchen.

Hattest Du Chemie als LK und knüpfst das Studium nahtlos ans Abitur an? Dann wird es nicht so sinnvoll sein. Ich habe damals vor dem Mathestudium die Vorkurse besucht und es wurde im Prinzip der Stoff der Oberstufe kurz wiederholt.

Für Leute, die z.B. ein Jahr lang etwas anderes gemacht haben wie z.B. früher die Wehrpflicht, ist es sinnvoller, noch einmal Wissen aufzufrischen.

Erstmal danke für die Antwort :)

Ich habe diesen Juni Abitur gemacht, hatte Chemie aber leider nur als Grundkurs, da bei uns aus Lehrermangel kein LK zustande gekommen ist...

0
@Chizome

Dann besuch die Vorkurse, es könnte sein, dass Du etwas im Grundkurs nicht gelernt hast, was im Studium aber vorausgesetzt wird.

2

Wissen ist Macht und je mehr Wissen du in das Studium mit bringst umso leichter wird es dir fallen.

Natürlich ist ein Vorkurs sinnvoll, denn er wiederholt all das Wissen, was die Schüler über die langen Ferien wieder vergessen haben und behandelt spezifisch die Themen, die im Studium relevant sind.

Bei uns gab es damals keinen Vorkurs und trotzdem haben es einige zum Abschluss geschafft. Es ist also nicht so, dass das bestehen des Studiums davon abhängt ob die diesen Kurs besuchst. Aber vielleicht findet sich ja ein Kompromis.

Grundlagen für Chemiestudium

Hallo liebe Community,

So, bin ziemlich neu hier.

Zur Zeit studiere ich Mathematik und habe das erste Semester sehr gut bestanden, allerdings weiß ich nicht, ob ich das weiterhin studieren will, oder doch lieber ein Fach mit mehr Bezug auf die Realität und in Richtung Wissenschaft studieren soll.

Deshalb will ich vielleicht nächstes Wintersemester mit Chemie anfangen. Im Augenblick habe ich Semesterferien und kann diese Zeit gut nutzen, um mich im Bereich Bio/Physik/Chemie neu zu orientieren und aber auch vorzubereiten. Da ich jetzt etwa weiß, wie so ein Studium abläuft und Chemie sehr hart ist, halte ich es für sinnvoll, mich richtig dafür vorzubereiten.

Für Physik habe ich schon eine sehr schöne Seite gefunden, um den Abistoff nachzuholen und aufzubereiten (Leifi). Jetzt suche ich solch eine ähnliche Seite für Chemie.

Falls es Chemiestudenten unter Euch gibt: Wenn ihr nochmal mit Chemie anfangen würdet, wie würdet ihr Euch dann darauf vorbereiten und was hat euch am Anfang am meisten erstaunt, womit Ihr bei Eurem Studium so gar nicht gerechnet hättet?

Vielleicht habt ihr ja noch ein paar gute Tipps für Chemieanfänger, bin für alle dankbar!

...zur Frage

Sprachkurswahl Oberstufe: italienisch, französisch oder spanisch?

Hallo :-) Bei mir stehen jetzt die Kurswahlen für die Oberstufe an, nicht nur für die EF, also man wählt direkt bis zum Abi alles schon an, kann teilweise dann später noch abgewählt bzw. umgewählt werden. Jedenfalls muss man ja immer einen Schwerpunkt haben, also entweder sprachlichen (2 Fremdsprachen) oder naturwissenschaftlichen (2 Naturwissenschaften), der naturwissenschaftliche kommt für mich überhaupt nicht infrage, ich habe Englisch und Latein, allerdings wollte ich Latein nach der EF abwählen, sodass ich nur das Latinum habe, weil Latein halt nicht so mein Fach ist - dann hätte ich das Problem dass mein Schwerpunkt wegfallen würde, also muss ich eine weitere Fremdsprache anwählen, mein erster Gedanke war Italienisch weil mir da mit Latein ja eine gute Grundlage gegeben wäre und die Aussprache auch nicht so schwierig ist, Heute wurden aber alle Sprachen noch einmal vorgestellt und Französisch kam mir auch sehr sinnvoll vor, es ist ja eine sehr weit verbreitete Sprache und bringt wohl auch Vorteile wenn man sich später bewirbt, allerdings nicht so sehr wie Spanisch. Ich muss sagen Spanisch gefällt mir vom Sprachklang mit Abstand am wenigsten, aber wenn es wirklich so viel vorteilhafter ist, würde ich das wohl auch in Betracht ziehen. Was meint ihr, welche Sprache würde mir am meisten bringen? Vielen Dank schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Wie wichtig sind die Vorkurse fürs Biologiestudium?

Ich studiere demnächst Biologie,weshalb ich momentan Vorkurse in Physik und Chemie besuche. Leider verstehe ich in Physik sehr wenig. Der Vorkurs ist allerdings auch nicht explizit auf zukünftige Biologen ausgelegt, weshalb wir alle grundlegenden Sachen durchnehmen. Deshalb Frage ich mich ist es schlecht,wenn ich nicht so viel in den Vorkursen verstehe?

...zur Frage

Sollte ich an den Uni-Vorkursen (Informatik) teilnehmen?

Hallo,

Ich fange bald mit meinem Informatik Studium an und es werden einige Vorkurse angeboten.

Zum einen ein Mathematik Vorkurs und ein Informatik Vorkurs.

Ich werde auf jeden fall am Mathematik Vorkurs teilnehmen.

Der Informatik Vorkurs beginnt aber sehr sehr früh und ich komme nur sehr schlecht mit der Bahn so schnell dorthin.

Hat jemand den Informatik Vorkurs gemacht, und kann mir sagen wie sinnvoll der ist?

...zur Frage

Maschinenbau ohne vorherige Physikkenntnisse studieren machbar?

Ich habe vor zum Wintersemester Maschinenbau zu studieren. Dafür sollte man gute Mathe- und Physikkenntnisse vorweisen, hört man immer. Bedauerlicherweise hatte ich in der Oberstufenzeit kein Physik gehabt, weil ich vor drei Jahren noch nicht wusste, dass ich es einmal brauchen würde. Erst vor zwei Jahren hatte Maschinenbau mein Interesse geweckt, was mit der Zeit immer mehr zunahm. Allerdings habe ich leichte Bedenken dieses Studium ohne Physikkenntnisse anzugehen, da ein großer Teil des Studiums daran aufbaut. Es gibt zwar Vorkurse, die manche Universitäten anbieten, nur glaube ich nicht, dass diese das erforderliche Repoirtuere ganz auffüllen können, welches erforderlich sein wird. Ist es möglich, sofern man nicht ein naturwissenschaftliches Genie ist, diese Kenntnisse schnellstmöglich aufzuholen oder reichen gar die Vorkurse um die Wissenslücken zu stopfen?

...zur Frage

Uni Vorkuse an andere Uni möglich?

Ich beginne im Oktober ein Studium an der Uni Köln. Und im September gibt es ja Vorkurse, in meinem Fall Mathe und Physik. Nun ist aber das Problem ich wohne rund 90 Minuten von Köln entfernt und ziehe erst im Oktober nach Köln. Die Vorkurse muss ich aber dringend mit machen und da wollte ich wissen, ob es möglich ist diese auch an einer anderen Uni zu machen, die näher z.B. bei mir wäre es jetzt die Uni Bochum. Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?