Vorkaufsrechtsverzichtserklärung rückängig machen (Eigentumswohnung)

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Sache ist gelaufen. Deine Frau darf rechtsverbindliche Erklärungen im Namen beider Ehepartner abgeben. Im Alleingang kannst Du die Erklärung auch nicht widerrufen. Du kannst nur im Gespräch mit dem Eigentümer versuchen, diese Erklärung im BEIDERSEITIGEN EINVERNEHMEN zurück zu ziehen. Wenn der Eigentümer das nicht mit macht, hast Du schlechte Karten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauptstadt13
03.10.2012, 21:53

Hallo, vielen Dank fuer die Antwort. Sieht ja dann wirklich schlecht für mich aus....schade! Vielen Dank! Gruß aus Berlin

0
Kommentar von hauptstadt13
03.10.2012, 21:54

..und wäre es möglich, wenn beide widerrufen ;-) oder nur meine Frau?!

0

Was möchtest Du wissen?