vorkaufsrecht, wie kann man so gemein sein

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ist leider eine wohnbaugesellschaft bei der man die kündigung nicht zurück ziehen kann. ich weiß, er ist im recht aber ich suche nach einem schlupfloch bzw einer verzögerungstaktik. wenn der nette herr bis in zwei monaten keine entscheidung getroffen hat erlischt dass vorkaufsrecht und die wohnung gehört mir. trotzdem vielen dank...

Da hast Du leider schlechte Karten.

Das hättest Du alles vorher schriftlich machen müssen.

Was jetzt mit dem Notarkaufvertrag ist, weiß ich nicht.

Aber bei der alten Wohnung würde ich erst mal die Kündigung zurücknehmen.

den notarvertrag und die maklerkosten ubernimmt der nachbar wenn er die wohnung kauft.

hoffentlich ist er nicht kreditwürdig, oder kann es sich nicht leisten... :-(

Ist gemein aber sein Recht!!!

Was möchtest Du wissen?