Vorkaufsrecht für Immobilie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bist mit mehreren Dingen auf dem Holzweg.

Ein Vorkaufsrecht wird in der Regel ins Grundbuch eingetragen und muss deshalb vom Notar beurkundet werden.

Ein Mieter hat nur unter einer bestimmten Voraussetzung ein Vorkaufsrecht . Dieses kann dann auch nicht umgangen werden.

Du meinst vermutlich etwas ganz Anderes, nämlich einen Vorvertrag - allerdings muss auch der bei Immobilien vom Notar beurkundet werden, um rechtswirksam zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mieter haben nur dann ein Vorkaufsrecht, wenn eine Mietwohnung erstmalig in eine Eigentumswohnung umgewandelt wird. Das kann man nicht umgehen. Im uebrigen muss das Vorkaufsrecht im Grundbuch eingetragen werden, ein einfacher Vertrag reicht nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mieter haben nicht in jedem Fall automatisch ein Vorkaufsrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?