Vorkaufsrecht der Gemeinde

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Vorkaufsrecht der Gemeinde ist nicht an eine Bauleitplanung gebunden. Die Gemeinde kann es jederzeit ausüben, wenn das Grundstück verkauft werden soll. Zunächst zu dem Kaufpreis, der zwischen den Privaten vereinbart wurde; wenn das zu teuer ist muss der Gutachterausschuss den tatsächlichen Wert nach WertVO ermitteln.

Denk daran: In diesem unseren Lande ist alles geregelt!

Begründung Spekulation...

Das widerspricht im Regelfall dem Haushaltsplan, nach dem das Geld "zusammengehalten" werde soll. Dagegen könnte eine Klageandrohung helfen!

Das ist fachlicher Unsinn.

0

Was möchtest Du wissen?