Vorjahresrechnung von der Steuer absetzen (Überweisung im Folgejahr)

2 Antworten

Es gilt in der Einkommensteuer, das zuluss-/Abflussprinzip also erst in 2009.

Jedenfalls nicht beide male ;-)

Eigentlich mußt Du die Rechnung immer in dem Jahr angeben, in dem Du sie bezahlt hast.

Aber bei mir hat das Finanzamt darüber noch keine Nachweise haben wollen (auch nicht bei Vermietung). Ich gebe sie immer nach Rechnungsdatum ab. Sooooo groß wirkt sich das bei mir aber auch nicht aus. Und für mich ist es leichter, den Überblick zu behalten.

Steuern rückwirkend absetzen

Ich habe eine Rechnung die ich ende 2009 bezahlt habe, erst im Jahre 2010 zugesandt bekommen. Nun wollte ich es für 2010 absetzen und mein steuetberater will mir das nicht für 2010 steuerlich abbuchen. Das ärgert mich sehr denn diese Summe der Rechnung ist entscheidend ob ich etwas beim Finanzamt nachzahlen muss. Darüber hinaus kann ich beweisen dass diese Rechnung von 2009 nie steuerlich abgesetzt wurde. Was soll ich tun?

...zur Frage

Zahlungsart: Rechnung ( ist das schon überweisung oder)?

nicht das das ne ratenzahlung ist, weil hab mir grad was bei otto bestelle da stand aber bei zahlungsart nichts von na überweisung nur rechnung ( habe mal angenommen das das auch ne überweisungsart ist oder???? )

...zur Frage

Steuererklärung: Rechnung erst im Folgejahr beglichen?

Ich hatte 2016 einen anfallenden Posten (Arztkosten) für meine Steuererklärung, aber die Rechnung erhielt ich erst 2017. Kann ich diesen dann noch für 2016 geltend machen oder erst für 2017?

...zur Frage

Wie setze ich eine handwerkerrechnung von der steuer ab, für die ich im vorjahr eine abschlagszahlung erbracht habe?

Guten morgen,

sitze gerade an meiner steuererklärung und komme mit einer elektrikerrechnung nicht weiter. Die rechnung ist aus mai 2017, der Anteil Arbeitslohn von 4724 eur ist ausgewiesen. Jetzt habe ich das problem dass ich im nov 2016 bereits eine abschlagszahlung von 3500 netto geleistet habe, aus der Abschlagsrechnung ist aber nichts ersichtlich. Eine genaue Aufschlüsselung erhielt ich erst mit der finalen Rechnung und die Abschlagszahlung wird hier vom Rechnungsbetrag abgezogen. Kann ich einfach die 4784 eur Arbeitslohn ansetzen? Die Abschlagszahlung kann ja mangels Aufschlüsselung nicht für 2016 angesetzt worden sein?! Danke im voraus.


...zur Frage

Ratenzahlung in Steuererklärung absetzen Büromöbel in Ratenzahlung wie setze ich sie ab?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?