Sollte ich vorher anrufen?

5 Antworten

Wenn du die nötigen Infos nicht hast, zum Beispiel den Ansprechpartner, dann würde ich auch vorher anrufen. Es kostet ja nicht und du kannst alle wichtigen Fragen im Vorfeld schon klären und im Anschreiben die richtige Person ansprechen. Viel Erfolg!

Weißt du auch 100%ig, ob der Ausbildungsplatz noch frei ist? Und wer dein Ansprechpartner ist? Wie das Unternehmen die Bewerbung gern bekommen will? (E-Mail, Post,...)

Wenn noch irgend eine Frage offen ist, würd ich vorher anrufen :)

Denn: Wer anruft, hat schon mal nen ersten Eindruck hinterlassen. Wenn da ein Stapel Bewerbungen dann liegt, weiß derjenige: Aah, das ist ...., mit der/dem ich schon geredet hab!

Außerdem hast dann schon mal ne gute Einleitung für das Bewerbungsanschreiben: du kannst dich für das Gespräch bedanken :)

Also: Es hat nur Vorteile vorher anzurufen ;)

ja, ich bewerbe mich für Herbst 2017

0
@Meike1709

Achso :D Ja gut, die Stelle wird noch frei sein ;)

Aber wie gesagt: Schaden kanns nicht :) (Außer du stellst nur Fragen, die alle in der Stellenanzeige beantwortet werden... Dann kommts eher doof rüber)

0

bringe die Bewerbung vorbei. Ich habe in letzter Zeit über 40 Bewerbungen für eine Ausbildung abgeschickt und habe nur die Betriebe vorher kontaktiert, wo ich nicht wusste, ob sie eine Ausbildung anbieten.

Was möchtest Du wissen?