Vorhautverengung, bitte um hilfe?

3 Antworten

Hallo Paul1423,

wenn du deine Vorhaut im schlaffen Zustand zurück ziehen kannst, hast du eine "relative" Verengung. Man könnte auch sagen, eine leichte Verengung.

Dass du sie im schlaffen Zustand zurück ziehen kannst, ist schon mal sehr gut, da du so deinen Penis ordentlich waschen kannst. Auch, dass du keinerlei Schmerzen hast, ist sehr wichtig.

Eine Operation ist in deinem Fall sicher nicht notwendig. Du kannst deine Vorhaut einfach dehnen. Entweder, du machst das alleine, oder gehst einfach mal zu einem Arzt. Der kann dir auch entsprechende Salben verschreiben, die eine Dehnung unterstützen. Auch kann er dir genau erklären/zeigen, wie du deine Vorhaut am besten dehnst.

Sollte er doch zu einer Operation raten, musst du diesem Rat ja nicht folgen! Dazu zwingen kann er dich sowieso nicht.

LG Sascha

Danke für die Antwort, könntest du eine Salbe empfehlen, die bei der Apotheke frei erhältlich ist?:)

0
@Paul1423

Nichts zu danken! Freut mich, wenn ich dir ein wenig weiter helfen konnte.

Nein, das kann ich leider nicht. Zwar gibt es solche Salben, aber ich denke, eine Salbe, die vom Doc verschrieben wird, ist sicherlich besser!

1

Hallo Paul1423,

Die Vorhaut sollte sich im schlaffen und im steifen Zustand ohne Probleme vor und zurück schieben lassen. Wenn das nicht, schwer oder nur mit Schmerzen möglich ist hat man wahrscheinlich eine Phimose. 

Es werden zwar fast alle Jungs mit einer Vorhautverengung und Verklebung geboren, normalerweise löst sich das aber in den ersten Lebensjahren von alleine. Hin und wieder aber jedoch nicht. 

Es besteht zwar die Möglichkeit das sich das Problem im Laufe der Zeit von alleine löst, aber alleine darauf sollte man sich nicht verlassen. 

Eine Operation ist bei einer Phimose nicht unbedingt notwendig, als erstes kann man versuchen die Vorhaut zu Dehnen, am besten mit einer kortisolhaltigen Salbe oder beim Baden. Eine Effektivere Salbe kann dir der Urologe verschreiben. 

Übrigens ist eine Beschneidung auch dann nicht zwangsläufig notwendig, wenn die Dehnungs Therapie nicht funktionieren sollte. Es gibt nämlich mittlerweile bessere Methoden, z.B. die Triple Inzision. 

Aber probiere es erstmal mit dem Dehnen, das klappt fast immer. Und da es ja im schlaffen Zustand funktioniert stehen die Chancen noch besser.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Ob du eine OP brauchst oder nicht, kann dir dein Urologe sagen. Bei manchen hilft es schon mit Babyöl einzuölen und regelmäßig Übungen zu machen, dies ist aber eher bei kleineren Jungs der Fall solange die Haut noch dünn und elastisch ist.... ob es bei dir (noch) hilft, kann dir wie gesagt der Arzt sagen.

Was möchtest Du wissen?