Vorhautband zu kurz/zugewachsen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei derartigen anatomischen Besonderheiten empfielt es sich, von einem Facharzt, im vorliegenden Fall von einem Urologen, eine Untersuchung vornehmen zu lassen. Der hat während seines Studiums gelernt, was innerhalb der naturlichen Varianz liegt und keine Probleme macht und was außerhalb der Toleranz liegt und einer Behandlung bedarf. Er kann dann mit dir und deinen Eltern die ggf. erforderliche Behandlung und die bestehenden Optionen besprechen.

Es ist zwar etwas unangenehm, einem Fremden seinen Penis zu zeigen, aber nur so kann dir gesagt werden, ob du eine Behandlung brauchst. Er hat während seines Studiums schon einiges gesehen und er ist Arzt geworden, um anderen bei gesundheitlichen Problemen zu helfen. 

Nach deiner Beschreibung gehe ich aber nicht davon aus, dass es sich um gravierende Probleme handelt, sie dürften höchstwahrscheinlich von einem Urologen gut behandelbar sein, sofern es sich überhaupt um eine behandlungsbedürftige Sache handelt.

Den ersten Besuch beim Urologen kannst du übrigens auch ohne deine Eltern machen, du brauchst nur die Krankenkassenkarte. Nur wenn eine Behandlung notwendig wird, wird er mit deinen Eltern sprechen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nicht zum Urologen gehen, sondern lieber zu einem Hautarzt. - Urologen wollen Geld verdienen durch eine Beschneidung. Die ist aber nur in den seltensten Fällen angezeigt.

----

Hast du keinen guten Freund mit dem du vergleichen kannst, wie ein Penis aussieht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey

am besten ist natürlich ein Arztbesuch, da ich kaum glaube das aus der Com dir weiterhelfen kann.
Hab keine Angst, geh einfach zu einem Urologen.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Himmelsbaum
19.06.2017, 23:54

Okay danke. Mir ist das nur ziemlich peinlich meiner Mutter zu sagen..

0
Kommentar von Anonymkenan
19.06.2017, 23:55

Musst du ja nicht:). Du bist doch alt genug um selber zu einem Arzt zu gehen und red doch mit deinem Vater daruber.

0

Was möchtest Du wissen?