Vorhautbändchen zu kurz und was macht der Arzt dann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Arzt wird genau schauen, ob es sich um ein reines Frenulum breve (verkürztes Vorhautbändchen) handelt oder ob eine Kombination mit Phimose (Vorhautverengung) vorliegt. Dabei spielt es vor allem eine Rolle, ob sich die Vorhaut nicht zurückschieben lässt, WEIL das Bändchen zu kurz ist oder ob zusätzlich eine Verengung (-> Einschnürung) dies behindert. 

Je nach Ursache kann bei isoliertem Frenulum breve ganz unkompliziert eine Durchtrennung des Frenulums und durch geschickte Vernähung "verlängerte Rekonstruktion" operiert werden (Frenulotomie). Dennoch wird der Penis dann vermutlich nicht komplett von der Vorhaut überdeckt sein, weil diese ein wenig "zurückrutschen kann".
Im Falle einer begleitenden Phimose wird zur Beschneidung (Zirkumzision) geraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vorhaut sollte dran bleiben und das Frenulum muss wahrscheinlich durchtrennt werden. Das wird aber ambulant gemacht.

Lass dich erstmal untersuchen und beraten. Wenn er auch zum beschneiden rät kannste dir gleich einen anderen Arzt suchen. Dehn und Salbentherapie sind ausreichend bei dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke man muss nicht unbedingt beschneiden, man kann das auch dehnen. Aber keine Ahnung, ob das nur stationär gemacht werden kann oder wie das vor sich geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?