Vorhautbändchen zu kurz Bitte Hilfe ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein verkürztes Bändchen ist ein nicht unübliches Problem, dass mit verschiedenen Möglichkeiten behandelbar ist. So könntest du zunächst versuchen, mithilfe einer Salben- und Dehnungstherapie (ich schick dir heute abend einen Link mit der Angabe der Salbe) das Bändchen zu dehnen.

Hierfür müsstest du den Bereich um das Bändchen - am Besten mit der kortisolhaltigen Salbe aus dem Link - gut eincremen und dieses dann zwischen den Fingern beider Hände etwas in die Länge ziehen. Dieser Zugreiz sollte die Haut anregen, neue Zellen zu bilden und damit das Bändchen zu verlängern. 

Solltest du nach drei/vier Monaten regelmäßiger Dehnung keine ausreichende Verbesserung erreichen können, müsstest du einen Termin bei einem Urologen machen. Für eine Erstberatung bräuchtest du deine Eltern nicht zwingend zu informieren, spätestens bei der Therapiebesprechung wird der Arzt aber mit ihnen sprechen müssen.

Das Gespräch mit deinen Eltern oder dem Arzt wird weniger peinlich, wenn du dein Problem kurz und klar benennst. So könntest du beispielsweise deinen Eltern sagen: Ich habe bei mir festgestellt, dass das Vorhautbändchen zu kurz ist und - sofern schon gemacht - der Versuch, dieses durch eine Dehnung zu beheben, war nicht erfolgreich. Ich brauche daher den Rat eines Facharztes und bitte euch, mit mir zu einem Urologen zu gehen. Dieses selbstsichere Auftreten werden deine Eltern registrieren und dich deiner erkennbaren Reife wegen respektieren.

Während der ärztlichen Untersuchung müssen deine Eltern nicht dabei sein, du kannst sie bitten zu warten, bis der Arzt mit ihnen sprechen will. Auch das Arztgespräch ist weniger peinlich, wenn du die Probleme direkt benennst, deine bisherigen Maßnahmen kurz beschreibst und auf seine Fragen knapp und klar antwortest. Er wird sich den Penis wahrscheinlich nur kurz ansehen und das sehr klinische Umfeld ist grundsätzlich nicht sehr anregend.

Pull it down long, Joe! Pull it down strong, Joe!!!

Aber vorher gut mit einer Fettsalbe (z.B. Bepanthen Salbe) weich und dehnbar machen. Hatte am Anfang der Pubertät das gleiche Problem. Aber durch regelmäßigen Zug dehnt es sich dann ganz von alleine. Wichtig ist das man zwischen dauerhaftem Zug und schneller kurzer Zugbelastung abwechselt.

Wenn du nur 3x täglich für 5-10 min Dehnungsübungen durchführst, dann sollte dein Bändchen nach maximal 3-4 Monaten locker und lang genug sein. Und eben täglich abwechseln, d.h. an einem Tag jeweils 3 mal die Vorhaut nach dem eincremen langsam so weit runter ziehen bis es gerade so anfängt unangenehm so werden (aber natürlich nur so weit, das du es noch gut aushalten kannst!!!). Und dann für mindestens 5 Minuten lang (wenn du schaffst besser sogar 10 Minuten lang) so weit nach hinten in dieser Position festhalten. (Und wenn dein Penis dabei steif wird, ist ganz egal.) - Und dann am nächsten Tag die Vorhaut (mit eingecremten Bändchen) nur halb zurück ziehen. Und dann aus dieser Position die Vorhaut in schnellem Tempo immer wieder ganz stramm bis zum Anschlag runter ziehen, so dass das Bändchen maximal gespannt ist (wieder bis zu dem Punkt wo du es gerade noch aushalten kannst). Und dann wieder ganz kurz locker lassen, die Vorhaut ein kleines Stück weit hochschieben und dann wieder bis zum Anschlag runter. D.h. rauf und ganz runter in schnellem Tempo hin und her. Und unbedingt immer ganz runter soweit wie möglich. Auch über 5-10 Minuten, und das ganze 3x am Tag. -. Und am nächsten Tag dann wieder die langsame Dauerdehnung 3x. Da garantiere ich dir den besten Erfolg bei der Dehnung des Bändchens aus eigener Erfahrung!!

Wenn das Bändchen nur ziept,die Vorhaut aber beweglich ist,Du keine Schmerzen bei einer Erektion hast,und Deinen Eichelkranz sauber halten kannst,notfalls gehts mit dem Duschstrahl,könntest Du das Bändchen dehnen.Geh mal in die Apotheke und kaufe Dir Bepanthen.Damit reibst Du es ein und ziehst langsam und vorsichtig,den Strang des Bändchens lang.Zunächst nur wenige mm.Immer nachfassen ,kurz ziehen,etwas halten,loslassen.Klappt das nicht,merkst nach Wochen keine Besserung musst halt doch zu den Eltern.Du sagst Du benötigst einen Termin beim Urologen.Wenn du schon 14 bist,kannst dort alleine hingehen und musst nichts Deinen Eltern sagen.Hab mal Geduld,vielleicht gehts wie ich es Dir schreibe.Bütte.

Rutscherlebnis 06.07.2017, 12:32

Ich muss ergänzen ,das Du unbedingt vermeiden musst,zu stark zu ziehen.Also bis zur Schmerzgrenze,nicht weiter.Sollte das Bändchen einreißen blutet es ,es könnte auch ganz reissen.Dann musst Du sofort ! zum Arzt,Notdienst,bzw.Krankenhaus.

0

Hallo FunnyFuture,

anbei - wie versprochen - der Link für die Salben bei der Dehnungstherapie. Der Link thematisiert zwar eiune Vorhautverengung, bis auf den zu weitenden Bereich gilt das dort aufgefüghrte aber auch für deinen Fall:

https://www.gutefrage.net/frage/welche-creme-eignet-sich-umeine-phimosevorhautveraengungzu-behandeln-sie-sollte-cortison-enthalten?foundIn=related-questions

Ich wünche die viel Erfolg bei der Behandlung deines zu kurzen Bändchens.

Selbst wenn es zu kurz wäre, gibt es die Möglichkeit, einen kleinen Eingriff durchzuführen. Am besten mal zum Arzt gehen, auch wenns vielleicht erst unangenehm scheint.

FunnyFuture 06.07.2017, 12:16

Danke und was für ein Eingriff wäre das 

0
Savix 06.07.2017, 12:21
@FunnyFuture

Eine kleine OP, bei der das Bändchen gelöst wird. Danach muss das Ganze verheilen und dann kannst du die Vorhaut einwandfrei bewegen. 

Der Eingriff findet unter Vollnarkose statt, du wirst nichts davon mitbekommen.

0

Ich denke es wurde schon alles gute gesagt. Ich würde das mit dem Dehnen auch probieren und wenn das nichts bringt, kann man das quasi verlängern lassen. Dann musst du tatsächlich zum Urologen.

deine ellis sind doch um dich besorgt

das kannst du ihnen ruhig sagen

Was möchtest Du wissen?