Vorhaut verrengung!Peinliche Frage an die Männer!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lieber Max0907,

wenn du es dir zutraust, kannst du vor dem Arztbesuch erst Mal selbst probieren, ob du das Problem wieder in den Griff bekommst.

Dafür kannst du, nach Möglichkeit mehrmals am Tag, Dehnübungen mit deiner Vorhaut machen. Ideal nimmst du dafür etwas Babyöl, eine parfümfreie, rückfettende Creme wie Melkfett oder Vaseline bzw. zur Not auch etwas normales Pflanzenöl aus der Küche. Damit massierst du sanft deine Vorhaut und versuchst vorsichtig zwischendurch die Vorhaut immer mal ein Stück zurück zu ziehen. Am Anfang wird sich da sicher noch wenig tun. Aber wenn du fleißig übst, besteht zumindest die Möglichkeit, dass du deine Vorhaut selbst dehnen kannst. 

Gehe dabei sehr vorsichtig vor und versuche, immer sanft ein Stück weiter zu dehnen. Das sollst du natürlich nicht so machen, dass du große Schmerzen dabei hast. Denn dann kann es schnell passieren das die Vorhaut reißt. Solltest du feststellen, dass sich auch nach 2-3 Tagen, mehreren Übungen pro Tag nichts tut, dann kommst du an einem Arzt nicht vorbei.

Selbst wenn du dir denkst, dass es ja erst mal kein Problem sei, musst du dort unbedingt hin. Die Probleme entstehen dann nämlich sehr schnell alleine aus hygienischer Sicht. Sollte die Vorhaut so eng sein, dass du deinen Penis nicht mehr vernünftig waschen kannst, kann sich dieser mangels Hygiene entzünden. Glaub mir- das willst du definitiv nicht! 

Bei der Selbstbefriedigung macht so eine enge Vorhaut auch kein Spaß. Vom Geschlechtsverkehr mal ganz abgesehen. 

Leider haben manche meiner Vorredner recht und einige Ärzte empfehlen (etwas vorschnell meiner Meinung nach) die Beschneidung. Wenn du an solch einen Arzt gerätst, muss das zwar nicht heißen das er damit nicht recht hat, aber ich würde dann zu einem anderen Arzt gehen und mir eine zweite Meinung holen. Es gibt auch die Möglichkeit einer ärztlich begleiteten Dehntherapie mit solchen kleinen Kunstoffglocken die eingesetzt werden. Davor musst du keine Angst haben, hat aber den Vorteil, dass du deine Vorhaut behältst.

Ich hoffe, dass ich dir etwas helfen konnte und wünsche dir auf alle Fälle viel Erfolg!

LG,
Mario

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist sehr häufog, brauchst dich nicht zu schämen. geh am besten mal zum urologen, der kann dir helfen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannte ich auch mal. Geh zum Urologen es KANN sein das der dir ne beschneidung vorschlägt gibt aber dächte noch dehntherapie. Auf eins von beiden wird es rauslaufen. Musst dich halt entscheiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unbedingt zum arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?