Vorhaut Verengungen, Wie komme ich zum Urologen mit 14?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Servus Chef,

Mit 14 musst du deswegen nicht unbedingt zum Arzt.

Eine Vorhautverengung ist bei jedem Jungen angeboren - das ist daher erstmal etwas völlig Normales, was nicht behandelt werden muss :)

Diese angeborene Vorhautverengung löst sich bei den meisten Jungen so ungefähr bis zum 13. / 14. Lebensjahr - es igbt aber auch Fälle, wo es ein bisschen länger dauert.

Bei dir hat sich diese Verengung einfach noch nicht gelöst - die Betonung liegt hier auf "noch", da bei dir die Chance sehr groß ist, dass sie sich noch von alleine löst! :3

Du kannst diesem natürlichen Ablöseprozess auch ein bisschen "unter die Arme greifen", wenn du deine Vorhaut häufig und regelmäßig versuchst, zurückzuziehen - deine Vorhaut dehnt sich nämlich dabei und wird weit genug.

Eine andere Möglichkeit wäre das Benutzen einer freiverkäuflichen Kortisonsalbe, die deine Vorhaut ebenfalls weiter macht :)

MIt deinen Eltern musst du nicht reden - und zum Arzt musst du auch nicht gehen.

Wenn du zu einem Arzt gehen möchtest, würde ich dir einen Kinderarzt empfehlen - der kennt sich mit dem Thema besser aus als ein Urologe, da er besser über die Vorhautentwicklung Bescheid weiß :o

Ich würde mir da allerdings nicht so viele Sorgen machen - mach dir deswegen keinen Kopf, deine Verengung ist keine Krankheit :3

Ich würde dir jetzt einfach mal raten, dass du vorsichtig anfängst, deine Vorhaut zu Dehnen (eine Anleitung von mir findest du bspw. hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#answer-161930294) und dann schauen wir einfach mal weiter :)

Im Idealfall löst das dein Problem komplett - dann ist ja eh alles ok :o

Falls es je nicht hilft, kannst du immer noch eine Salbe versuchen oder zu deinem Kinderarzt gehen :)

Lg

Doch, du solltest dir eine Überweisung vom Kinder- und Jugendarzt holen. Zu diesem Arzt gehst du, bis zu 18 bist. Bei speziellen Erkrankungen ist es sogar möglich, bis 21 dort behandelt zu werden.

Ruf an und schildere dein Problem, du hättest Phimose und möchtest zum Urologen. Problemlos wird man dir die Überweisung ausstellen. Du brauchst nur die Versichertenkarte deiner Krankenkasse.

Dann rufst du beim Urologen an und lässt dir einen Termin geben. Da es ein Facharzt ist, kann die Wartezeit ca. 6 Wochen betragen.

Du kannst ab 14 Jahre alleine dort hingehen.

Das schaffst du und ich finde das prima, daß du das angehen willst. Der Urologe macht das täglich und wird sich das nur ansehen, also er wird nichts weiter irgendwie machen, was dir Angst machen könnte. Allerdings muß man immer eine Urinprobe abgeben. Sollte aber auch kein Problem sein.

In vielen Fällen helfen Salben und Dehnübungen. Alles Gute dir

Direkt hin - ohne Einwilligung der Eltern wird es wohl nicht gehen. Es gibt auch Übungen, um dein Problem ohne Schnippeleien zu bessern.

Die Untersuchung geht ohne Eltern, aber bei einer OP müssten sie die Zustimmung geben.

1

Kannst halt einfach mal hinfahren, vergiss die Krankenkassenkarte aber nicht. Besser ist, wenn du vorher einen Termin machst. Warum willst du nicht mit deiner Mutter hin? :)

Du brauchst nur deine Versichertenkarte. Deine Mutter muss nicht mit.

Das kannst du alleine - ist auch nichts Wildes. Sollte aber behoben werden 

Ich denke, deine Mutter wird da mitkommen müssen.

Sie muss nicht, sollte aber.

1

Was möchtest Du wissen?