Vorhaut geht nicht zurück und es wird intim mit der Freundin , was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das schlauste für den Anfang wird sein das du beim nächst näherliegenden Urologen mal ein Beratungsgespräch ausmachst. Den Termin kannst du selbst ausmachen - bei Urologen ist es aber dennoch so das man telefonisch ein Termin ausmachen muss - falls die Schwester fragen wird um was es geht musst du ihr aber  nicht direkt antworten -  "ein Problem im Intimbereich" ist vollkommen  ausreichend. Der Arzt wird sich dann den kleinen Herren da unten anschauen und dir danach ausgiebig erklären was da gemacht werden kann. Hab keine Bedenken was einer plötzlichen Erektion oder dergleichen angeht - er ist auch nur ein Mann und es gibt echt schlimmeres. 
Manchmal ist da einfach nur das Vorhautbändchen zu kurz, was man durch ein Schnitt beheben kann. 

Schau am besten gleich mal wo der nächste Urologe ist und setz dich morgen ans Telefon. 

Wünsch dir viel Glück ;)
Chris. 


Hallo LX2000,

Ich glaube, die Antworten, die du bisher erhalten hast, bringen dich nicht wirklich
weiter. 

Einfach zu sagen, "Geh zum Arzt" und sich auf die Weisheit der
Ärzte zu verlassen, ist zwar einfach –  aber keine wirkliche Beratung.
Dass es Ärzte gibt und man diese aufsuchen kannst, weißt Du selbst.

Du hast ein Problem mit der Vorhaut genauer deren fehlende Zurückziehbarkeit macht dir mit Hinblick auf bevorstehenden Geschlechtsverkehr Sorgen.

Dazu muss ich eines klar vorweg sagen: Diese Sorgen müssen keineswegs berechtigt sein.  Eine nicht-bewegliche Vorhaut kann beim Sex Probleme bereiten –  muss sie aber nicht. Das ist individuell unterschiedlich.

Wenn Dir die Nicht-Zuückziehbarkeit aber solch großes Unbehagen bereitet, und du auf keinen Fall in diesem Zustand Sex haben möchtest, kannst Du deine Vorhaut auch selbstständig zurückziehbar machen – ohne einen Arzt konsultieren zu müssen.

Dies funktioniert durch Dehnübungen in Kombination mit dem Einsatz von Salben – entweder Bepanthen oder Glucocorticoid-haltige Salben.

Hier erfährst Du, wie das genau funktioniert:

http://www.phimose-info.de/phimose-forum/viewtopic.php?f=4&t=2266&p=8807#p8807

Eine kleine Anmerkung: Im verlinkten Artikel steht, dass Glucocorticoid-haltige Salben rezeptpflichtig seien. Tatsächlich sind einige  Glucocorticoid-haltige Salben rezeptpflichtig. Mittlerweile gibt es aber auch einige frei-verkäufliche Glucocorticoid-haltige Salben. Du kannst Sie in der Apotheke kaufen.


Ein Artur Besuch wäre die beste und einfachste Lösung da dieser dann direkt auf dich eingehen kann und ihr gemeinsam eine Lösung findet könnt, noch dazu würde ich mit deiner Freundin sprechen, Kopf hoch :)

Jass01410 20.03.2017, 22:58

*Arzt

0

Geh zum arzt. Du bist nicht der erste der solche "probleme" hat. Und wenn du merkst das deine Freundin wirklich will, dann solltest du mit ihr darüber reden und wenn sie dich wirklich liebt wird sie das auch verstehen.

Was möchtest Du wissen?