vorhaut an penis spitze mit einer ader verbunden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • Du meinst wahrscheinlich keine Ader, sondern das Vorhautbändchen.
  • Das Vorhautbändchen gehört dahin und ist Teil des gesunden, natürlichen Körpers.
  • Schau mal unter "Vorhaut" auf Wikipedia und vergleiche, ob Dein Glied nicht doch so aussieht und alles in Ordnung ist.
  • Die Vorhaut sollte aber dennoch soweit zurückgleiten können, wie auf den Bildern gezeigt ist. Geht das wirklich nicht? Liegt das wirklich an der "Ader" bzw. dem Vorhautbändchen oder ist die Vorhaut selbst zu eng?

Hey :)

Das ist keine Ader, das ist das sogenannte Vorhautbändchen - das muss da sein und das ist auch völlig in Ordnung:

http://brav0.de/bilder/235x283x58/penis-die-vorhaut-2-bild-1-3tn3-N1bV.jpg

Dass du sie nicht über die Eichel ziehen kannst ,ist mit 12 nicht besonders ungewöhnlich :) Jeder Junge kommt mit einer Vorhaut auf die Welt, die sich nicht zurückziehen lässt - das löst sich bis zur Pubertät alleine.

Da du erst 12 bist, löst sich das von alleine - du brauchst das daher nicht behandeln. Dein Penis wächst noch, die Vorhaut wächst noch und das Bändchen auch - und dann wirda lles richtig lang sein :3

Du kannst (wenn du das willst) deine Vorhaut regelmäßig zurückziehen, um sie so zu dehnen undweit genug zu machen, das musst du aber nicht.

Daher: Alles Normal :)

Lg

Was du als Ader bezeichnest, ist wahrscheinlich das Vorhautbändchen und das ist vollkommen normal bei jedem Jungen. Wenn du diene Vorhaut noch nicht bis hinter die Eichel zurück ziehen kannst, so könnte das daran liegen, dass sich die Verklebung, die jeder Junge von Geburt an hat, bei dir noch nicht gelöst hat. Du könntest das selbst erledigen, indem du immer wieder, vor allem unter Wasser (z.B. in der Badewanne) deine Vorhaut von außen massierst, so dass sie sich mon der Eichel löst und dann zurück ziehst, soweit es ohne Schmerzen und Probleme geht. Das machst du so oft wie möglich, ach beim Pinkeln. Mit der Zeit sollte sich dann die Verklebung lösen. Wenn es aber eine Phimose (Verengung) sein sollte, dann müsste ein Arzt feststellen, wie schwer diese ist und dir entsprechend helfen. Vorerst würde ich das aber durch Dehnungen selber versuchen in Ordnung zu bringen, denn schon aus hygienischen Gründen ist es wichtig, dass du deine Vorhaut bis hinter die Eichel zurück ziehen kannst. Eigentlich hätten deine Eltern schon längst darauf achten sollen.

Was möchtest Du wissen?