Vorhaut an Eichel "fest"?

4 Antworten

Das ist eine Vorhautverklebung und normal. Gehe zum Hausarzt, Kidnerarzt, whatever. Der kann dir das wegmachen.

Wenn dus selber machen willst (ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen), dann besorg dir EMLA salbe in der Apotheke und schmier dir die drauf. Die betäubt die Stelle, dann gehts

Es ist erstaunlich, dass du das jetzt erst merkst. Normalerweise kümmert sich der Kinderarzt um solche Sachen. Egal. Geh zu deinem Arzt, er verschreibt dir eine Salbe, die du auf die Eichel schmieren musst und nach ein paar Wochen löst sich im Idealfall die Haut von der Eichel. Lass das mit dem Sex sein, denn du wirst keinen Spaß haben. Erstens tuts weh und zweitens wirst du vielleicht Komplexe in der Zukunft haben und Ängste zu versagen. Geh also zum Arzt .

Warum habe ich das? Bin ich einer von wenigen die es haben? Das beunruhigt mich weil ich es ja meinen Eltern sagen muss! :S

0
@xpr1mesc0ut

Es gibt sehr viele, die das habe. Ist ja auch gar nix Schlimmes. Wenn sich aber deine Eltern bis jetzt nicht drum gekümmert haben, musst du ihnen auch jetzt nix erzählen. Sei ein Mann, nimm deine Krankenkassenkarte und geh zum Arzt. Der tut dir nicht weh. Vielleicht sieht er sich das nicht mal an, weil er weiss, was das ist und gibt dir ein Rezept für die Salbe.

0
@Suppenhuhn70

Wichtig für die Zukunft ist aber die Hygiene !! Achte darauf, dass du deine Voraut beim Duschen oder Baden komplett zurückziehst(natürlich erst, wenn sie sich gelöst hat) und alles gründlich reinigst. Am Anfang wird es etwas unangenehm sein, aber mit der Zeit gewöhnst du dich daran un es wird normal. Denn es gibt nix schlimmeres, als wenn ein Mädel deinen ungepflegten Penis sieht oder riecht. ;-)

0

Das ist gar kein Problem. :)

Das was du da beschreibst, ist zum einen mal das Vorhautbändchen - mit diesem Bändchen ist die Vorhaut mit der Eichel verwachsen, das ist völlig in Ordnung (siehe auch das Bild, was ich dir angehängt hab)

Deine andere Frage ist eine sogenannte Vorhautverengung, die aber halb so wild ist, da die in deinem Alter noch relativ normal ist . Jeder Junge wird mit einer Verengnug geboren, das löst sich aber von alleine bis zur Pubertät (d.h. bis 13,14) - manchmal dauert es auch ein bisschen länger.

Diesem Ablöseprozess kannst du mit Dehnen oder einer Salbe nachhelfen - zum Arzt musst du nicht, eine Operation machen musst du auf keinen Fall. :)

Ich würde dir einfach dazu raten, deine Vorhaut zu dehnen um sie somit weit genug zu machen, dass du sie zurückziehen kannst. :)

Du brauchst dir daher keine Sorgen zu machen - sehr viele in deinem Alter haben das Gleiche wie du jetzt - du bist nicht unnormal oder so. :)

Die Salbe kannst du auch in der Apotheke kaufen, wenn du nicht Dehnen möchtest - ein Arztbesuch ist nicht notwendig.

Eine Anleitung zum Dehnen kriegst ud von mir :3

Wenn ich noch iwwie helfen kann, meld dich einfach bei mir :3

Lg

F: Wie funktioniert das mit der Dehntherapie?

A: Gerade bei Jungen, die sich wegen ihrer Verengung stark schämen und nicht zum Arzt gehen wollen / nicht mit ihren Eltern reden wollen, bietet sich eine Dehntherapie an. Diese kann sowohl mit Salbe vom Urologen (Hormonsalbe, Betamethason) erfolgen als auch alleine. Man sollte hier beachten, dass man sich nicht selbst wehtut, denn das wirkt dem Erfolg entgegen – dadurch bilden sich Narben, die die Dehntherapie unnötig verlängern.

Die Anleitung ist folgende:

  • Die Vorhaut soweit zurückziehen, wie es ohne Schmerzen geht

  • Sie dort 30 Sekunden lang halten und wieder vorschieben

  • Schritt 1 und 2 30-40mal pro Tag wiederholen.

Unterstützend dazu in der Badewanne machen, weil dort die Haut geschmeidiger ist – auch Bepanthen ist eine Möglichkeit, da in dieser Salbe Dexpanthenol enthalten ist, das die Zellneubildung fördert. Einfach vorher aufschmieren, einziehen lassen, Dehnen.

Die Dehntherapie ist kürzer als die Verheildauer einer Beschneidung und dauert ungefähr 3-4, in manchen schwereren Fällen auch 5 Wochen.

(Quelle: http://www.gutefrage.net/tipp/zu-enge-vorhaut-vorhautverengung-phimose---woran-man-sie-erkennt-und-was-man-selbst-tun-kann)

0

Was möchtest Du wissen?