Vorhänge vor dem ersten Gebrauch waschen?

8 Antworten

In Vorhängen, wie auch Handtücher, Tischwäsche usw. machen die Hersteller chemische Appretur. Diese soll die Griffigkeit erhöhen. Bei Vorhängen (etc.) dünsten diese mit der Zeit aus und können (müssen aber nicht) gesundheitsschädlich sein.

Darum wird zum Waschen geraten.

Ehrlich gesagt, ich auch nicht! Die Vorhänge, welche ich kaufe, sind eingeschweißt. Auch mal Stoff im Handel vom Ballen abgeschnitten. Den nähe ich dann zu Vorhängen.

Die erste Wäsche kommt dann, wenn es nötig ist. Bis heute bin ich nicht davon krank geworden!

Bei Vorhängen ist es denke ich nicht so wichtig wie bei Kleidung. Nur wenn die Vorhänge stark riechen dann evtl besser doch waschen.

Ich hatte meine neuen Vorhänge nicht gewaschen, die stanken aber auch nicht.

Wenn man die Vorhänge nach der Heizperiode wäscht reicht mmn aus.

Warum sind Vorhänge in Umkleidekabinen so kurz?

Eigentlich ist es ein Frage, worüber ich mir nie Gedanken gemacht hätte. Ich gehe immer wieder mal in ein Kleidungsgeschäft. Und immer wenn ich einige Dinge anprobieren möchte und in die Umkleidekabine gehe, fällt mir auf, dass die Vorhänge nie bis zum Boden gehe. Die ersten 30 cm etwa über dem Boden sind frei. Das hat mich nie gestört. Aber gestern war ich in der Umkleidekabine und da waren 2 kleine Kinder die ständig "drunter durch gucken wollten". Das war mir schon ein wenig nervend. Vor vielen Jahren hatte ich mal mitgehört, dass meine Oma niemals Kleidung anpobierte, weil es ihr peinlich war, dass jemand zugucken könnte, eben weil diese Vorhänge nie komplett waren. Warum sind diese Vorhänge (oder manchmal auch Türen) nicht so lang, dass sie bis runter zum Boden reichen? Bin nur neugierig :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?