Vorgeschichte des Waffengesetz in der USA

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

im groben: in der verfassung festgelegt. Hauptgrund ist dass der normale buerger die gleichen rechte auf verteidigung haben sollte wie das militaer des landes ebenso.

Wenn man dem volk das recht wegnimmt soll es sich verteidigen koennen gegen das Land das einem rechte wegnehmen will.

Er gibt kein allgemeines Waffenrecht in USA. Das regelt jeder Bundesstaat, ja sogar jede Gemeinde selbst. Das muss man erstmal klarstellen, sonst wird der Vortrag falsch verstanden. Du solltest mal "USA - Waffenrecht" googeln und "USA-Kriminalität" etc, dann stößt du auf genügend Querverweise. Die meisten Leute haben eine unglaublich naive Vorstellung vom Waffenbesitz und Waffengebrauch in den Staaten. Weil sie eben nicht Bescheid wissen.

Obendrein wurden große Teile der USA mit brutaler Gewalt erobert, wie wir ja alle wissen. Das ist einer der Hauptgründe für die Selbstverständlichkeit von Schusswaffen in US-amerikanischen Haushalten. Ebenso gilt für viele Menschen immer noch der Grundsatz: "The Land of the Free". Dazu gehört allenthalben im Verständnis vieler US Bürger der Besitz von Schusswaffen. So heftig, wie der Missbrauch von unseren Medien dargestellt wird, ist er allerdings bei weitem nicht.

Und überall in der Welt gibt es Verbrecher, die Waffen missbrauchen, Amok laufen, etc. Wenn sowas in Bulgarien geschieht oder Ecuador auf dem Balkan oder Lummerland, dann interessiert das Keinen. Wenn allerdings in der sogenannten "Westlichen Welt" Kriminalität stattfindet, so ist die Resonanz gleich enorm.

Auch die vielen Amokfahrer (Falsch/Geisterfahrer) hierzuland werden auch gern totgeschwiegen. Die sind nämlich zum großen Teil nicht zu ungeschickt, um die Autobahn/Bundesstraße richtig zu benutzen, sondern wollen mit ihrem Fahrzeug sich und andere ermorden.

Er gibt kein allgemeines Waffenrecht in USA. Das regelt jeder Bundesstaat, ja sogar jede Gemeinde selbst.

Doch, der zweite Verfassungszusatz. Der regelt das im ganz Groben. Sonst hast du Recht.

Die sind nämlich zum großen Teil nicht zu ungeschickt, um die Autobahn/Bundesstraße richtig zu benutzen, sondern wollen mit ihrem Fahrzeug sich und andere ermorden.

Hast du eine Quelle für "zum großen Teil"?

0
@Mouse1982

Eine offiziell veröffentlichte Statistik gibts da nicht. Wirds wohl auch nie geben. Ich empfehle mal "amokfahrer (selbst)mörder" zu googeln. Das sind so viele, du glaubst es kaum. zudem darf man sogar in den Medien häufig genug erfahren, dass die sogenannten "Geisterfahrer" (bzw. Falschfahrer) Abschiedsbriefe hinterlassen haben.

Verlass dich drauf: Durch Amokfahrer werden jedes Jahr mehr Menschen ermordet, als mit legalen Waffen.

Doch, der zweite Verfassungszusatz. Der regelt das im ganz Groben.

Dessen Kenntnis hab ich vorausgesetzt, da hatte Patrick Lassan doch schon vorher drauf hingewiesen.

0

Ich liebe deine Antwort. Es gibt doch noch Menschen, die nicht Alles glauben was in den Medien erzaehlt wird.

Wuerde dir gern mehr als 1 DH geben!

0

Lies dazu den entsprechenden Absatz in der amerikanischen Verfassung.

Was möchtest Du wissen?