Vorgehen und allgemeine Fragen bei Kündigung durch AG?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst am 31.10.2016 noch auf der Arbeit erscheinen. Was deinen Urlaub angeht, so wird dieser wohl aliquotiert werden, gehe also davon aus das du keinen Urlaubsanspruch mehr hast, sollten diese 2 Tage dein Resturlaub bis Jahresende sein.

Anders als in Deutschland wird hier in Österreich der Urlaub bei unterjährigem Austritt nämlich aliquotiert.

Ob dir Postensuchtage zustehen, steht im Kollektivvertrag. Bei den meisten Branchen ist es so das ein Tag in der Woche für die Postensuche frei gegeben werden muss, bei voller Bezahlung. Da ich aber nicht weiß in welcher Branche du arbeitest kann ich dir da nichts genaues zu sagen.

Krankenstand nach Ausspruch der Kündigung hat keinen Einfluss auf die Kündigungsfrist. Nur bei Kündigung im Krankenstand wäre das der Fall.

Du solltest also jetzt schon dem AMS mitteilen das du zum 31.10.2016 arbeitslos wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der 31.10 ist dein letzter Arbeitstag, dass man bei Krankheit die Tage drann hängen muss ist ein Ammenmärchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Frage 31.10.! Das ist dein letzter Arbeitstag, wenn du noch Urlaubsanspruch hast, nimmst du den innerhalb der Kündigungsfrist.

Wenn du dich jetzt krank schreiben lassen willst, verlängert sich das Beschäftigungsverhältnis nicht, da die Kündigung vorher ausgesprochen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?