Vorgebräunt haut durch solarium

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Morgen wird es fast überall richtig krass sonnig, also nimm einen LSF mindestens mit 30 - Solarium und vorgebräunt hin oder her. Ich hab dazu auch schon viel Widersprüchliches gelesen, also ob die Solariumbräune nun als vorgebräunt gilt oder nicht. Deshalb besser: wenn schon Sonnenschutz, denn schon.

Ich sehe es auch nicht so, dass die Haut durch Solarium eh schon ruiniert bzw einer großen Gefahr ausgesetzt ist und dass es da lächerlich sei, sich über Sonnenschutz in der Sonne Gedanken zu machen. De facto hat jeder Mensch eine Art Sonnenkonto und wenn das voll ist, nimmt die Gefahr für Hautkrebs rapide zu. Alles, was auf diesem 'Konto' nicht zu Buche schlägt, ist von Vorteil. Auch der Sonnenschutz bei echter Sonne. Solarium ist natürlich nachteilig, das stimmt. Das heißt aber nicht, dass man nicht an anderer Stelle 'sparen' könnte.

Yep

Ich arbeite im Büro und bin während eines Arbeitstages sehr selten der Sonne ausgesetzt . Im Gegensatz zu einem Bauarbeiter z.b. Das mit dem sonnenkonto ist ein gutes Stichwort . Alle 3 Wochen ins solarium ist IMO auch nicht sonderlich viel...

0

Ohne Witz, du massakrierst deine Haut mit dem Solarium und machst dir dann große Gedanken um Sonnenschutz am Badesee?

hab ich mir auch gerade gedacht :D

1
@01079

Für mich haben die Solariumaner sowieso einen nicht zugeschlossenen Tassenschrank.

0

Was möchtest Du wissen?