Vorgangs und Zustandspassiv:0

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht sollte man mal erwähnen, dass es diese Passivformen auch in den anderen Tempora (Zeiten) gibt.

Präsens: die Tür wird geöffnet (Vorgang)
Perfekt: die Tür ist geöffnet worden (Vorgang);
die Tür ist geöffnet (Zustand)
[ der Zustand selbst gilt dann wieder als Präsens ]

Analog:
Präteritum; die Tür wurde geöffnet
Plusquamperfekt: die Tür war geöffnet worden;
die Tür war geöffnet

Futur I: die Tür wird geöffnet werden
Futur II: die Tür wird geöffnet worden sein;
die Tür wird geöffnet sein

Von den Zustandspassiva kann man auch wieder vollendete Zeiten bilden:
die Tür ist geöffnet gewesen
die Tür war geschlossen gewesen
[ sie muss ja nicht immer auf sein :-) ]

Schließlich kann man dem Zustanspassiv noch durch "bleiben" zu einer Dauer verhelfen:
die Tür bleibt geschlossen usw.

Und diese Antwort ist jetzt abgeschlossen, nachdem sie zuvor abgeschlossen worden ist.

ich glaube beide möglichkeiten sind richtig. das eine ist halt präsens und das andere vergangenheit. aber ich glaube es ist beides passiv und somit auch möglich. ich hoffe ich konnte dir helfen :) lg VixxLeo

"Die Tür ist geöffnet" hast du richtigerweise als Zustandspassiv identifiziert. Und tatsächlich hast du auchh mit dem Vorgangspassiv "Die Tür wird geöffnet" Recht!

"Die Tür ist geöffnet worden" ist Vorgangspassiv im Perfekt und als solches die Ableitungsgrundlage für die Bildung des Zustandspassiv Präsens durch schnödes Weglassen von "worden". :-)

Was möchtest Du wissen?