Vorfreude auf Japantag Cosplay?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Japan-Tag in Düsseldorf ist keine Cosplay-Convention.

Ursprünglich war er als eine Kulturveranstaltung zur Begegnung von Deutschen und Japanern gedacht, um Austausch und gegenseitiges Verständnis für die jeweilige Kultur zu fördern.

http://www.japantag-duesseldorf-nrw.de/

Dass irgendwann Cosplayer dazu übergingen, diese Veranstaltung zu besetzen und für ihre Selbstdarstellung in Beschlag zu nehmen, ist meiner Meinung nach eine sehr bedauerliche Entwicklung.

Jetzt sind überall "kyaa", "kawaii" und "sugoi" kreischende Teenager unterwegs, es werden "Free Hugs" angeboten und Personen mit sperrigen Kostümen und riesigen Dekorationswaffen behindern das Durchkommen.

Nicht umsonst halten sich zunehmend Japaner und Familien mit Kindern von der Veranstaltung fern - sie ist zu überlaufen und strapaziert die Nerven.

Die Mitglieder dieser meist jugendlichen Cosplay-Subkultur haben übrigens keinen Anlass sich diskriminiert zu fühlen - mit der "Dokomi" gibt es eine echte Convention:

https://www.dokomi.de/de/

Ich persönlich würde es begrüßen, wenn der Japan-Tag Düsseldorf/NRW wieder stärker den Charakter einer Kulturveranstaltung annehmen würde, statt noch weiter zur Spielwiese für Kostümclowns zu verkommen.

oreoskeks 25.01.2017, 16:20

Kann doch jeder selbst entscheiden?
Wenn du es nicht gut findest schön, aber das ist lediglich deine eigene Meinung. 

0
Enzylexikon 25.01.2017, 16:23
@oreoskeks

Natürlich ist das meine eigene Meinung.

Ich habe nirgends behauptet, dass ich irgendwelche Forderungen gegenüber dem Bundesland NRW oder der Stadt Düsseldorf stelle, oder gar einen Gesetzesentwurf vorlegen will.

Stattdessen habe ich meine Meinung geäußert und Gründe für meine Einschätzung der Situation und meine Wünsche genannt.

Aber wenn du es im Zeitalter des Populismus und der einfachen Parolen lieber kürzer haben möchtest, hier meine Meinung:

"Cosplayers go home!"

Zufrieden?

0

Heyy

je nachdem ob du dein Outfit selber nähst oder kaufst, würde ich erst schauen bei der Kaufoption was es zu einem guten Preis zu kaufen gibt und davon dann vlt deine Inspiration nehmen :) Hatte schon oft den Fall, dass es schwierig war meine Cosplaywünsche umzusetzen.

 

Mal neh Frage nebenbei auf welcher Seite informierst du dich immer wegen dem Japantag ? :)

otakuweeabo 22.01.2017, 13:36

auf gar keiner...ich erfahr das immer von Freunden ;D

0

garnichts der japantag ist keine anime und manga convention es geht um die kultur und Geschichte japans... wenn du cosplayen willst besuch doch eine von den 1000 conventions die jedes jahr stattfinden :)

otakuweeabo 22.01.2017, 13:37

animes und mangas gehören zu der japanischen kultur dazu.

0
Enzylexikon 22.01.2017, 17:08
@otakuweeabo

Manga werden in Japan von Menschen unterschiedlicher sozialer Schichten, Berufe usw. gelesen, das ist sicher richtig.

Die so genannten "Otaku" sind aber lediglich eine Subkultur und auch Cosplay ist kein alltägliches Hobby in Japan.

Tatsächlich stoßen solche Extreme auch in Japan durchaus auf Unverständnis - die Japaner äußern dies nur nicht so offen.

Es handelt sich bei dieser Szene also um ein Randgruppenphänomen, das im Westen gerne übermäßig betont wird.

Nur aufgrund der Popularität außerhalb Japans dies zu einem besonderen Kulturgut zu stilisieren halte ich dann doch für etwas fragwürdig.

0
theroguetitan 22.01.2017, 17:03

nein eigentlich nicht wenn du das denkst dann weißt du nicht was Kultur ist

1

Hey :3 

Ich würde dir auf jeden Fall raten ein "einfacheres" Cosplay zu nehmen, also ohne viel Schnick Schnack oder mega große Waffen. So traurig das ist, aber auf dem Japantag ist es eben voll und da laufen Idioten rum, die gerne mal Waffen oder aufwendige Sachen kaputt machen :/ 

Außerdem ist es extrem voll und mit ner großen Rüstung oder so ist es schwer da durchzukommen XD

Kommt doch drauf an welche characters du so magst

Was möchtest Du wissen?