Vorfinanzierung Hauskauf? Warum? Wie?

1 Antwort

Beliehen wird ja immer das Objekt. Wenn das noch gar nicht vorhanden ist, kann keine Beleihungsprüfung erfolgen.

Die Bank kann also nur eine allgemeine Bonitätsprüfung durchführen und ein Kreditlimit nennen. Das ist dann aber grundsätzlich vorbehaltlich des Objekts zu sehen.

Okay, danke. Und trotzdem frage ich mich wieso so viele Interessenten bereits ein Bestätigung der Bank in den Händen halten, ohne das Haus jemals richtig gesehen zu haben und ohne die erforderlichen Unterlagen über das Haus  zu haben.

0

finanzierung von imobilien über banken in tschechien, oder polen

hallo, kann mir jemand sagen, ob ein Bundesbürger eine Immobilie in Deutschland, über eine Polnische, oder Tschechische Bank finanzieren lassen kann. Vielen Dank für Eure Mühe D.S.

...zur Frage

Erdt Hauskauf zusagen dann Bank?

waren vor einem halben Jahr schon bei der Bank und wissen was wir ungefähr haben können an Darlehen. Können wir wenn wir einen Makler zusagen ohne Banktermin ausmachen. Machen danach dann den Finanzierungscheck bei der Bank. Wie war das bei euch und was sind die weiteren Schritte? Notar?

...zur Frage

Welche Nachteile können mir bei einer neuen Zinsverhandlung entstehen?

Die Bank hat mir eine Neuverhandlung meines bestehenden Hauskauf-Kredites angeboten, und möchte mal bei euch nachfragen in wie fern es Fallen oder Nachteile enstehen können.

...zur Frage

Wird ein Hauskauf von der Bank finanziert, wenn man bereits 55 Jahre alt ist?

Ich soll diese Frage hier für meine Eltern stellen:

Sie sind 55 und 53 Jahre alt, und möchten ein Haus kaufen. Wird so etwas von der Bank finanziert, oder stellen sich Banken generell etwas komisch an, wenn man schon etwas älter ist (wegen der Kreditlaufzeit)

...zur Frage

Vollfinanzierung Hausbau/ Hauskauf

Hallo liebe Community, wir werden in nächster Zeit bauen- bevor ich hier persönlich angefangen werde- wir haben Eigenkapital!!! Die Frage ist eine Interessensfrage!!

Ich habe im Bekanntenkreis ( " Normalverdiener") immer wieder gehört, dass Einige bauen oder kaufen wollen, ohne Eigenkapital zu haben. Damit meine ich auch, dass Baunebenkosten, Notar, Grundbucheibtrag, Küche usw finanziert werden sollen! Frage: Machen das Banken wirklich?!?! Wie unterscheidet sich der Zinsatz oder andere Konditionen??

Ich vermute, Banken bieten sowas an und stellen ein Finanzierungsplan auf, der auf Dauer eine hohe Belastung darstellt, die Leute verkalkulieren sich und schon hat die Bank eine Immobilie mehr ;-) oder vermute ich falsch?

Also, wer kann mir die 100% Finanzierung erklären?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?