Vorfall Auto Fahrer & Fahrradfahrer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es tatsächlich so war dass du und der Fahrradfahrer zum Stillstand kamt ohne euch zu berühren und DANACH der Radfahrer in dein stehendes Auto reingefahren ist dann würde ich es wenn überhaupt eher als mutwillige Sachbeschädung durch den Radfahrer sehen.

Ansonsten ist es von deiner Beschreibung her schwer zu beurteilen was da nun genau passiert ist. Wenn du einen Unfall mit einem Radfahrer hast darfst du jedenfalls nicht einfach so davon fahren es sei denn du siehst z.B. das der Radfahrer selbst weiter fährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angelikaxh
26.03.2016, 18:23

Der ist stehen geblieben & hat auch noch rum gemeckert dann bin ich halt ein Stück nach vorne & er mit seinem Vorderrad in mein Auto .. 

Wäre was passiert wie ein Unfall wäre ich auch nicht weg gefahren, weil sowas Respekt los ist.. Aber er hat ja provoziert mit dem reinfahren .. 

0

Nach vorgefallen ist der Fahrradfahrer nehm ich an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na und ich hoffe du hast einen Zeugen, denn das kann grenzwärtig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von treppensteiger
27.03.2016, 13:36

an welcher Grenze muss gewartet werden??

0

ja, dakann schon mal was vorfallen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?