Vorfahrtsregelung bei Verlassen einer 30-er Zone?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich lese hier so viel Schrott .... Was hat die Geschwindigkeit mit der Vorfahrt zu tun?? Du fährst auf einer Straße, auf der 50km/h erlaubt sind, von rechts kommt eine Straße, auf der halt nur 30km/h erlaubt sind, weil sie zu einer 30er-Zone gehört. Ist die Vorfahrt nicht anders geregelt, dann gilt rechts vor links.

Die Sache sieht anders aus bei einem verkehrsberuhigten Bereich, aber das war ja hier nicht gefragt.

Es gibt dazu in der StVO und den zugehörigen Verwaltungsvorschriften keine besondere Regelung, also gelten die "normalen" Vorfahrtsregeln:

Soweit nicht durch Schilder etwas anderes festgelegt ist, gilt "Rechts vor Links". Und wer über einen (abgesenkten) Bordstein fährt, muss ggf. warten.

Was möchtest Du wissen?