Vorfahrt weggenommen bekommen Versicherung weigert sich zu bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Die Herausforderung bei diesem Unfall ist, dass zwei Anfänger aufeinander getroffen sind.

Zum Rechtlichen:

Ungeregelte Kreuzung, rechts vor links.

  • Die Dame kam von links - hätte Nachrang dir gegenüber gehabt, du bist aber nach eigenen Worten gestanden > und das ist ein klassischer Vorrangverzicht!
  • Daher ist die Dame nicht schuldig. Sie hat aber 33% Schuld bekommen, da sich dich gerammt hat.

Es gibt keine Skizze oder Bilder, daher ist es jetzt schwierig zu erkennen, wo du gestanden bist.

Ich vermute einmal, die Dame hat angegeben, dass du in die Kreuzung hinein gestanden bist und sie dich daher gerammt hat.

  • Ich denke nicht, dass du mit einen RA da noch etwas zu deinen Gunsten wirst ändern können - auf jeden Fall kostet es zuerst einmal Geld.

Sei zufrieden mit dem, was heraus gekommen ist und verbuche es als Lehrgeld.

LG Bernd

Das scheint schon etwas länger her zu sein. Dann könnte es wirklich etwas schlecht für dich aussehen.

Prinzipiell ist sie zu 100% Schuld. Du hattest zum einen Vorfährt und zum anderen standest du ja sogar noch.

Um genau zu sein hätte sie noch nicht mal weiter fahren dürfen! Egal ob Abi oder sonst eine Prüfung.

Was sagt denn die Polizei dazu? Ich vermute aber mal das es keine Polizei gab, oder? Dies ist wieder ein klassisches Beispiel warum man grundsätzlich IMMER bei solchen Sachen die Polizei dazu rufen sollte!

Die ist dann abgehauen und ich habe dann die Polizei gerufen und die meinten ich solle aufs Präsidium kommen und er Unfall War am 10.05.17

0
@Calfay

Die sind nicht raus gekommen um den Unfall auf zu nehmen?

Wende dich am besten an einen Anwalt und lass den das prüfen.

0
@JollySwgm

Ja weil die haben gefragt ob sie noch da ist und die ist ja einfach gegangen also musste ich ja sagen das die nicht mehr da ist 

0
@Calfay

Ich meine jetzt mein Anwalt will die gegnerische Versicherung verklagen.Wenn mein Anwalt verliert,verliere ich dann meinen Führerschein oder muss zu einem Aufbauseminar oder hat das mit mir nichts mehr zu tun weil die haben ja schon 400 Euro überwiesen wollen aber den Rest nicht bezahlen weil die gegnerische Versicherung  meint das sie nur zu 33.3% Schult hätte aber die gegnerische Versicherung hat aber auch schon von meinem Auto das Gutachten bezahlt.

0

Was möchtest Du wissen?