Vorderpfoten meines Hundes durch Nervenschaden gelähmt. Was lässt sich tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Manche Neven können Umleitungen bauen bzw. nutzen - ich würde hier noch zuwarten.

Auch würde ich das Tier einem Tierheilpraktiker vorstellen und auch auch jede Möglichkeit nutzen zur Durchblutungsförderung - ein Bemer wäre hier jetzt ganz gut.

Da der Unfall erst war, würde ich jetzt noch nicht die Flinte ins Korn werfen, viele Sachen brauchen halt Zeit um sich zu erholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Will dein Hund noch Leben? Darüber solltest du gut nachdenken bevor du etwas tust. Es gibt Leute die Rollstühle für Hunde anpassen möglicherweise geht das auch für die Vorderpfoten, du kannst auch Physiotherapie versuchen. Ich wünsche deinem Hund alles gute und das du dich für das richtige entscheidest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

physiotherapie und tägliches massieren u.trainieren kann helfen es zu verbessern...braucht sehr viel zeit

wiederum musst du dir aber auch im klaren sein,das ein solches leben für den hund nicht mehr lebenswert ist...das ist aber eine frage die du mit dir selber ausmachen musst..wen sich dein hund tagtägluch damit rumquält

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es denn noch irgendeinen anderen Ausweg, außer die Einschläferung?

erst mal zu einer Tierklinik und das umgehend. 

und wenn die auch keine Hoffnung mehr haben, sollte man diesen Hund von seinem Leid auch umgehend erlösen. Alles andere wäre unnötiges Tierleid!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
02.03.2017, 22:07

Manchmal müssen die halt etwas "Aua" aushalten.

Jetzt schon einzuschläfern wäre verfrüht, weil auch hier die Zeit noch etliches helfen kann.

3

Es gibt für Tüftler die Möglichkeit, ein Geschirr mit 2 Rädern zu bauen, daß die Pfoten quasi ersetzt - habe schon öfter solche Bilder im Netz gesehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chatley
02.03.2017, 21:19

aber doch nicht für Vorderpfoten !?

0

Wie ist der Hund denn vom Tierarzt untersucht/behandelt worden?

Wurde er geröngt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurde der Hund geröntgt? Ich würde in eine Tierklinik fahren und nach Optionen fragen.

Wie konnte das passieren?

Der arme Kerl.... -.-*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?