Vorbild, leider? :(

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich muss dir aber sagen das du eine perfekte Rechtschreibung hast, im Gegensatz zu den Hauptschülern die ich kenne.

Zu deiner Frage: - Abgesehen vom trinken und rauchen bist du kein schlechteres Vorbild, als andere Personen deiner Familie.

Du hast einen Job und scheinst nicht doof zu sein. Erzähle deinen jüngeren Brüdern das sie soviel wie Möglich für ihre Bildung tuen sollten, und du bist ein Gutes Vorbild.

Ein Vorbild kann auch gut als schlechtes Vorbild dienen ,aus seinen Fehlern zu lernen,und es selbst anders zu machen.Also mach dir da mal keinen Kopf.Bleib so wie du bist.Denn wenn Sie dich als Vorbild nehmen ,und nicht deine anderen Geschwister,hast du etwas an dir ,was es Wert ist ,dich als Vorbild zu nehmen.Diese Eigenschaft haben oder prägen deine "erfolgreicheren" Geschwister wohl nicht aus.Und Menschsn mit einer solchen Vorbildsfunktion ,sind es immer Wert ,sie als Vorbild zu nehmen. Zudem bringt Erfolg kein Glück mit sich.Ein Milliardär mit riesen Villa , Ferrari und gekauften Frauen muss sogesehen kein besseres Leben haben ,als ein Straßenpenner .(etwas übertriebenes Beispiel ,aber es ist so :) ) Also versuche dich nicht für andere zu ändern ,SEI ein gutes Vorbild ,indem du zu deinem Willen stehst ,und der bleibst , der du bist !

Hallo, ein Vorbild zu sein kann man sich eben nicht aussuchen. Was ist so schlimm darann, dass du das Vorbild für deine jüngeren Geschwister bist? Es kommt nicht immer darauf an, was man im Leben erreicht oder geleistet hat. Und dass du versuchst dich zu bessern, finde ich sehr gut, gratuliere! Das du eine Vorbildfunktion hast, gibt dir vielleicht Kraft an dir zu arbeiten.

Alles Gute

InkaW

Was möchtest Du wissen?