Vorbild für Bruder sein?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo, stell Dir doch mal die Frage ob Du im Moment ein Vorbild bist und was man sich unter einem Vorbild vorstellen sollte. Bisher ist das wohl ein bischen gescheitert. Mit Deinem Bruder solltest Du wegen dessen Mitschüler reden. Man kann Probleme auch anders lösen ohne drauf zu kloppen. Und ob Du vielleicht nicht doch Dich selbst versuchst mehr zusammen zu reißen um die Ausbildung ggf. zu schaffen, mal drüber nachdenk, das wäre ja dann nicht nur für Dein Bruder ein Vorbild, sondern auch für Dich ein Erfolg der Dich selbst in Deinem Leben weiter bringt. Gruß

meint nur deine mutter, du sollst ihm sagen, er soll nicht die selben fehler machen wie du, oder meinst du das auch?

du kannst ihm nur ein vorbild sein, wenn du hinter dem, was du ihm sagst auch selbst stehst. wenn du heute selbst der ansicht bist, dass es falsch war, dich mit leuten zu schlagen und diebstahl zu begehen, kannst du mit ihm reden und ihm erklaeren, wie du zu der erkenntnis gekommen bist, dass dein verhalten damals falsch war. wenn du es im grunde heute wieder tun wuerdest, kannst du auch nicht ueberzeugend sein.

dein bruder findet dich moeglicher weise mit deiner "kriminellen" vergangenheit ausgesprochen cool und bewundert dich dafuer. wenn du ihm wirklich ein vorbild sein willst, dann steh zu deinen fehlern, aber zeig auch, dass du dich veraendert hast und deine tagen heute nicht wiederholen wuerdest.

Pack Dich selbst am Allerwertesten und zieh Dich da raus! Du bist doch selbst noch so jung, daß Du noch alles hinbiegen kannst. Hör auf mit schlägern und stehlen, so kannst Du auch Deinem Bruder ein gutes Vorbild werden. Auch für Deine eigene Zukunft ist es doch wichtig, daß Du einen "geraden" Weg einschlägst und eine gute Ausbildung machst. Du willst doch sicher nicht bei Harz4 (oder noch schlimmeres) landen, oder?

Wenn Du Hilfe brauchst (professionelle Beratung), dann wende Dich doch mal an die Caritas...Hier ein Link: http://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/ Du kannst denen schreiben, oder auch hingehen - gibt es in fast allen größeren Ortschaften...

Um Ihm ein gutes Vorbild zu sein , mußt Du erst mal dein eigenes Leben in den Griff bekommen und lernen das Gewalt und Betrug keine Lösung für irgend was sind ! Dein kleiner Bruder scheint Dir nach zu eifern , also sag Ihm , das schlagen keine Lösung ist und schildere Ihm welche Probleme Du dadurch bekommen hast und das Du gelernt hast , mit solchen Methoden nicht mehr deine Probleme zu lösen .

Trete dir selbst in den Hintern, und bessere dich, du bist 16, hast noch alles vor dir und noch ist es nicht zu spät. Sei froh und dankbar das du wenigstens eine Ausbildung hast. Also verbaue dir nicht deine Zukunft. Dann bist du auch ein gutes Vorbild.

Du hast es doch schon erkannt wie du bist. Dann ändere dich gefälligst und reiss dich mal zusammen!! Ist wirklich nicht schwer, aber arbeiten musst du an dir. Und mit 16 Jahren sollten deine Eltern mal ein gutes Auge auf dich werfen. Evtl. mal Sanktionen wie PC Verbot oder so was..........

Mit deinem Bruder reden und ihm sagen, dass du für das was du gemacht hast dich schämst und sowas nie wieder machen wirst. Erzähl ihm, dass das Schlagen von anderen total sinnlos und zwecklos ist. Sei ein guter Bruder!

Du bist ihm doch schon ein Vorbild! Denn offensichtlich findet er´s cool , was Du bisher angestellt hast! Sprich mit ihm und erzähl´ihm von Deiner Angst abzustürzen, die Ausbildung zu verlieren, irgendwann vorbestraft zu sein, bzw. im Knast zu landen. Zeig´ihm, dass Du reuig bist und Dich ändern wirst! Und dann pack´s aber auch wirklich an, ja?!

Übrigens kam neulich im TV ein Bericht, da durften gerade die kleinen Brüder, die ihren Großen so anhimmeln und es ihm nachmachen wollten, einen Tag und 1 Nacht im Knast verbringen. Nicht zum Besichtigen, sondern die wurden wie ein normaler Gefangener behandelt War ein heilsamer Schock für die! Erkundige Dich mal danach!

Alles Gute für Euch Beide!

Ihm erzählen, das Du richtig Mist gebaut hast, was das bedeutet und was Du gern anders gemacht hättest und nun anders tun wirst. Und dann lebe es ihm vor :)

klar sollst du .ich hab für jeden mist den mein kleiner bruder verbockte mitdresche gekrigt. jedenfalls guckt er sicher mehr auf dich als auf mama

Sag ihm das es dumm ist so zu werden wie du! Gewalt ist keine Lösung... Das ganze Zeug halt... Sag ihm das er niemals so werden darf wie du , er solls versprechen und son Zeug vielleicht hilfts ja ;)

Was möchtest Du wissen?